Bewertung
(21) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2005
gespeichert: 711 (14)*
gedruckt: 3.914 (47)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2002
1.182 Beiträge (ø0,19/Tag)

Zutaten

400 g Mehl
200 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
1 Pkt. Backpulver
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 g Butter
200 g Zucker
250 g Butter
1 kg Birne(n)
Ei(er)
Vanilleschote(n), das Mark
500 g Quark (Magerquark)
3 EL Schnaps
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
2 EL Paniermehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Backpulver, Salz, Ei und Butter zu einem glatten Teig verkneten und im Kühlschrank kaltstellen.

Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 100 ml Wassre, 50 g Zucker und Vanillemark aufkochen. Birnen zugeben und 4-5 Minuten dünsten. Schnaps einrühren, Birnen im Sud auskühlen lassen.

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren, Quark und Puddingpulver einrühren. ¾ des Mürbeteigs in eine Springform geben und den Rand hochziehen. Boden mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen. Birnen abtropfen lassen und den Mürbeteigboden mit den Birnen belegen, Quarkcreme darauf verteilen und glatt streichen. Restlichen Teig ausrollen und zerrupfen. Teigstücke auf den Kuchen geben.

Bei 175 C° ca. 90 Minuten backen, nach 40 Min. den Kuchen abdecken. Zupfkuchen in der Form auskühlen lassen.