Sauerkraut-Schinkenspeck-Küchle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

in der Muffinform gebacken

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.05.2022



Zutaten

für
80 g Schinkenspeck, gewürfelt
30 g Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Rapsöl
350 g Sauerkraut, aus der Dose, gut ausgedrückt
2 Ei(er), Größe M
150 g Sahne
100 g Milch
60 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
½ TL Paprikapulver
¼ TL Pul Biber
Salz und Pfeffer
Zucker
250 g Kräuterquark
2 EL, gehäuft Petersilie, frisch gehackt
2 EL, gehäuft Schnittlauchröllchen
4 Frühlingszwiebel(n)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Schinkenspeckwürfel in Öl gut anbraten, Zwiebelwürfel zugeben und etwas mitbraten. Sauerkraut kleinhacken.

Milch, Sahne, Eier, Mehl und Backpulver gut verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver und Chiligewürz abschmecken. 10 Min. quellen lassen.

Kräuterquark mit Petersilie und Schnittlauch mischen. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden.

Speckzwiebeln mit Sauerkraut und Sahnemilch verrühren. Muffinformen ganz leicht einfetten und den Teig in die Förmchen verteilen. Im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 20 - 25 Min. backen.

Die fertigen Küchle auf Teller setzen. Eine Kräuterquarkhaube draufsetzen und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Dazu passt sehr gut ein grüner Salat nach eigener Wahl.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.