Apfel-Streusel-Rührkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine 18/20er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.05.2022



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Äpfel, säuerlich, geschält und entkernt
1 Spritzer Zitronensaft
175 g Weizenmehl Type 405
2 Pck. Vanillesaucenpulver zum Kochen
¾ TL Zimtpulver
½ TL Backpulver
100 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er), Größe S oder 2 Eier Größe L
1 TL Vanillepaste
50 g Sahne
Fett für die Form

Für die Streusel:

75 g Weizenmehl Type 405
50 g Butter
50 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Streuselzutaten gut verkneten und kaltstellen.

Mehl, Vanillesaucenpulver, Zimt und Backpulver durchsieben.

Äpfel in mittelgroße Stücke schneiden und mit etwas Zitronensaft mischen.

Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Handmixer cremig schlagen. Die Eier nach und nach mit unterschlagen. Vanillepaste und Sahne zugeben und gut vermischen. Die gesiebte Mehlmischung dazugeben und mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann die Apfelstücke mit unterrühren. Eine 18er Springform leicht ausfetten, den Teig einfüllen und glattstreichen.

Den Streuselteig zerkleinern und auf dem Apfelteig verteilen.

Im heißen Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 - 55 Min. backen.

Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.