Maqluba, Hähnchenschenkel und Kartoffelwürfel mit Paprikasoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 17.05.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 15.05.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Maqluba:

500 g Lammhackfleisch oder Rinderhack
30 g Pinienkerne
30 g Mandel(n)
2 Tasse/n Basmatireis
2 kg Aubergine(n)
Frittieröl
Salz
50 g Butterschmalz
1 Brühwürfel

Zutaten für die Hähnchenkeulen und die Kartoffelwürfel mit Paprikasoße:

1 kg Hähnchenkeule(n)
1 kg Kartoffel(n)
Zimtpulver
Kardamompulver
Ingwer
Salz
Frittieröl

Zutaten für die Soße:

1 ½ Liter Geflügelfond
½ Liter Tomaten, passierte
2 EL Paprikapaste
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
Kurkumapulver
Currypulver
Salz
Hähnchengewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für das Maqluba das Hackfleisch mit Öl braten. Die Auberginen zuerst in Scheiben schneiden und dann frittieren. Die Pinienkerne in der Pfanne rösten.

5 Auberginenstücke in 2 Tassen Wasser 10 min. kochen lassen, dadurch bekommt das Wasser den Geschmack der Aubergine. Dann den Reis mit Salz, 50 g Butterschmalz und einem Brühwürfel dazugeben, den Reis 30 min. mitkochen.

Die Pinienkerne in eine Schüssel geben. Dann das Fleisch, die frittierten Auberginen und den Reis dazugeben. Alles auf einen Teller stürzen.

Alle Zutaten für die Soße mit dem Mixer mischen. Die Hähnchenkeulen mit Zimt, Kardamom und Ingwer kochen. Die Kartoffelwürfel in Öl frittieren. Nun das Hähnchenfleisch mit den Kartoffeln und der Soße in einen großen Topf geben und alles 30 min. im auf 150 °C vorgeheizten Ofen garen.

Dieses Rezept hat Mouaz in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus Rostock - am Dienstag, dem 17.05.22, als Hauptgericht zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.