Räucheraal auf Rührei und Sesam-FAK-Pfannenbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

FAK = Fenchel, Anis, Kümmel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.05.2022



Zutaten

für

Für den Fisch: mit Rührei

1 Räucheraal, ca. 500 g
1 TL Butter, weiche
1 Bund Schnittlauch
8 m.-große Ei(er)
n. B. Salz und Pfeffer

Für das Brot: (Pfannenbrot)

250 g Mehl
½ Pck. Trockenhefe
½ EL Salz
185 ml Wasser, lauwarm
½ EL Olivenöl
1 TL Fenchelsamen
1 TL Anissamen
1 TL Kümmel
1 TL Sesam, heller
1 TL Sesam, dunkler
4 TL Butter, weiche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zuerst die Brote backen. Das Wasser in eine Schüssel geben, die Trockenhefe hinzufügen und kurz stehen lassen. In der Zeit das Mehl abwiegen. Dem Mehl jetzt noch Salz, Fenchel, Anis und Kümmel zufügen. Die Mehl-Salz-Gewürzmischung gut durchmischen und anschließend zu der Hefe-Wasser-Mischung geben. Alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 3 bis 4 Minuten mixen, damit sich alles gut vermischt. Jetzt den Teig für ca. 1 Stunde mit einem Küchentuch abgedeckt an einen warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Aal vorbereiten. Die Haut vom Aal entfernen, das Fischfleisch vorsichtig von der Gräte lösen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden.

Nach dem Gehen den Teig noch einmal mit der Hand durchkneten und anschließend vierteln, diese Teile jeweils zu einer Kugel formen und dann ca. 1,5 - 2 cm dick ausrollen. Die ausgerollten Teige mit schwarzem und weißem Sesam bestreuen. Das Pfannenbrot von einer Seite mit Olivenöl bepinseln und anschließend mit der bepinselten Seite nach unten in die Pfanne legen. Auf mittlerer Hitze (Stufe 6 von 10) insgesamt ca. 10 bis 12 Minuten in der Pfanne backen und alle 2,5 bis 3 Minuten wenden. Vor dem Wenden immer wieder mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Brote jeweils mit 1 TL Butter bestreichen.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden und die Brote dick damit bestreuen.

Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den letzten TL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier und Aalstücke hineingeben. Eier bei schwacher bis mittlerer Hitze etwas stocken lassen und zu Rührei zusammenschieben. Rührei auf die Brote verteilen, mit Aal belegen. Anrichten und servieren.

Anmerkung: FAK = Fenchel, Anis, Kümmel

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.