Backen
Geflügel
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen in Knoblauch nach Kastillianischer Art des Hauses

Pollo al ajillo

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.11.2005



Zutaten

für
1 Hähnchen
Essig
2 Zehe/n Knoblauch
Petersilie
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchen ausnehmen und waschen. Trocknen, salzen und pfeffern und mit Paprika bestreuen.
In einem Bräter bei 220°C garen.
In der Zwischenzeit Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten. Mit Essig und Zitronensaft ablöschen. Feingehackte Petersilie hineingeben und mit der Soße 10 Minuten vor Ende der Bratzeit das Hähnchen ablöschen.

Als Beilage eignen sich Pommes, Bratkartoffeln, Salzkartoffeln und Salat.

Tipp: Diese Soße eignet sich auch für Kaninchenbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Sehr lecker! Hatten wir heute mit Bratkartoffeln und einem grünen Salat. War gut - aber auch viel, da das Hähnchen sehr fleischig war. Vielen Dank für das Rezept! LG aeht

12.01.2019 14:16
Antworten
Yoli77

hallo würde gerne das Rezept machen und wollte fragen wieviel essig mit rein kommt? lg

21.03.2018 10:40
Antworten
eflip

Geht ruckzuck und schmeckt durch die tolle Sauce total lecker. Unkompliziertes Gericht, das doch ganz schön raffiniert ist. Besten Dank für die tolle Idee!!!

03.11.2010 09:07
Antworten
stachel65

Hallo Razaaam, schmeckt sehr erfrischend und ist schnell zubereitet. vielen Dank für das Rezept. LG stachel

30.05.2006 13:55
Antworten
knobi-fan

Ein schönes unkompliziertes Rezept, bei dem die Zutaten weitgehend naturbelassen werden. Knoblauch, Zitronensaft/Essig, Olivenöl und Petersilie: ein sehr verlockender Zusammenklang. Und dazu ein frisches fleischiges Hähnchen - bestimmt sehr lecker! LG Knobi-fan

06.11.2005 16:38
Antworten