Leckere knusprige Fischstäbchen auf Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.05.2022



Zutaten

für
300 g Fischfilet(s), in Streifen geschnitten
1 TL Senf, mittelscharfer
30 g Parmesan, frisch gerieben

Für den Salat:

1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL Senf
1 ½ EL Rapsöl
125 g Salatblätter, gemischte
10 kleine Tomate(n)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Die in Streifen geschnittenen Fischfilets in eine Rührschüssel geben und mit Senf marinieren.

Den geriebenen Parmesan dazugeben und vorsichtig vermengen, bis der Fisch überzogen ist.

Einen Rost auf ein Backblech setzen und den Fisch darauf platzieren, die Fischstäbchen von allen Seiten gleichmäßig braten. Nach gut zehn Minuten aus dem Ofen nehmen, wenn sie goldbraun sind.

Für die Vinaigrette Zitronensaft, Öl und Senf in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas davon abnehmen.

Den gewaschenen Salat und die halbierten Tomaten in die Schüssel zur Vinaigrette geben, behutsam mischen und dann auf einer Servierplatte anrichten

Die knusprigen Fischstäbchen darauflegen und mit der zurückbehaltenen Vinaigrette beträufeln. Mit etwas Parmesan servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.