Steinbutt unter Tomatenkruste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 05.11.2005



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Steinbutt)
1 Handvoll Tomate(n), getrocknet
500 g Blattspinat (frisch oder tiefgefroren)
65 ml Schlagsahne
Oregano
Salz und Pfeffer
etwas Wasser, warm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die getrockneten Tomaten in ein wenig warmem Wasser einweichen. Danach in einem Mixer pürieren und mit Pfeffer, Salz und Oregano mild abschmecken. Warm halten. Steinbutt filetieren, häuten und leicht pfeffern und salzen. Währenddessen den Ofen auf 220°C vorheizen.
Spinat garen und mit der Sahne, Pfeffer und Salz abschmecken, warm halten. Den Steinbutt in einen Bräter legen, der zuvor mit ein paar Butterflocken und ein wenig Öl präpariert wurde. Mit der Tomatenpaste DÜNN bestreichen. Den Ofen auf 150°C abregeln. Je nach Dicke der Filets, den Fisch 15-18 Minuten im Ofen garen und auf einem heißen Teller mit dem Spinat zusammen anrichten.

Keine Beilage dazu reichen.
Ein fruchtiger Vouvray oder ein leichter Sancerre ist ein guter Begleiter dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hulda

Hallo! Das war wirklich lecker! Eine schöne (und schnelle) Fischvariante. LG Hulda

06.06.2006 07:26
Antworten