Brei und Apfelvariation


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 04.05.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 28.04.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Granatapfel-Drops:

100 g Granatapfelsaft
3 g Calciumlaktat
10 g Natriumalginat
1 Liter Wasser, destilliertes
200 ml Granatapfelsaft
50 ml Granatapfelsirup

Zutaten für die Apfelsinenfilets:

2 Apfelsine(n)

Zutaten für den Granatapfel-Crunch:

30 g Granatapfelkerne, getrocknet

Zutaten für den Grießbrei:

90 g Maisgrieß, feiner
25 g Vanillezucker
2 Msp. Zimtpulver
1 Prise(n) Salz
75 g Wasser
600 g Milch, laktosefreie, fettarm
100 g Frischkäse, laktosefreier
150 g Orangensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 25 Minuten
Für die Granatapfel-Drops den Saft am Vorabend aufkochen, von der Platte nehmen und das Laktat im Saft mit dem Pürierstab auflösen. Das Alginat ebenfalls mit dem Pürierstab in kaltes, destilliertes Wasser einrühren. Alle Gemische in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag mit einem tiefen Löffel die Saftmischung vorsichtig in das Alginatwasser geben. Nach 2 Minuten die Drops aus dem Wasser holen und in eine mit Leitungswasser gefüllte Schüssel füllen. Nach 10 Minuten die Drops in eine mit Granatapfelsaft gefüllte Schüssel füllen.

Die Apfelsinen schälen und filetieren.

Für den Grießbrei den Topfboden mit Wasser bedecken und aufkochen. Die Milch in den Topf füllen und aufkochen. Den Grieß mit dem Vanillezucker, dem Zimt und dem Salz zugeben. Die Masse unter ständigem Rühren 6 Minuten sanft köcheln.

Den Topf von der Platte nehmen. Den Frischkäse und dann den Apfelsinensaft unterrühren. Den Grießbrei weitere unter gelegentlichem Rühren weitere 5 Minuten eindicken lassen und ggf. weiteren Apfelsinensaft unterrühren, je nach gewünschter Konsistenz.

Den Grießbrei in 5 doppelwandige Gläser füllen und mit getrockneten Granatapfelkernen garnieren.

Zum Anrichten den Grießbrei in den doppelwandigen Gläsern auf einen länglichen Dessertteller geben. Die Granatapfel-Drops in kleine Schüsselchen mit Granatapfelsirup füllen und auch auf den Dessertteller geben. Zusätzlich die Apfelsinenfilets auf den Tellern anrichten.

Dieses Rezept hat Antje in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus dem Ruhrgebiet - am Mittwoch, dem 04.05.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.