Selbstgemachte Gnocchi in Spinat-Gorgonzolasauce mit Pinienkernen und Bacon


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 09.05.2022 / gekocht von Lynn

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.05.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Gnocchi:

450 g Kartoffeln, mehligkochend
120 g Weizenmehl
2 Ei(er)
2 Stängel Salbei
1 TL Muskat
1 TL Salz
Butter zum Anbraten

Zutaten für die Spinat-Gorgonzolasauce:

100 g Babyspinat
40 g Gorgonzola, milder
½ Bio-Zitrone(n)
200 ml Sahne
125 ml Milch
50 ml Weißwein
50 ml Geflügelfond
1 TL Mehl
1 TL Speisestärke
1 TL Muskat
Salz und Pfeffer, weißer, aus der Mühle
20 g Butter zum Binden

Zutaten für den Bacon:

4 Scheibe/n Bacon
15 ml Ahornsirup

Zutaten für die Dekoration:

30 g Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zwei Töpfe mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem der Töpfe für ca. 20 Minuten garkochen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel geben. Die Kartoffelmasse mit einem Ei und einem Eigelb vermengen. Mehl, Muskat und Salz dazugeben und vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig auf einem Brett zu einer Rolle formen, kleine Teigstücke abschneiden und zu Gnocchi formen. Die Gnocchi in den zweiten Topf mit dem kochenden Salzwasser geben und solange darin ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Im Anschluss mit einer Schaumkelle herausholen.

In einer Pfanne Butter erhitzen und die Gnocchi mit dem Salbei darin schwenken.

Butter in einer Pfanne zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Milch, Sahne und Brühe aufgießen. Den Gorgonzola in der heißen Flüssigkeit schmelzen lassen. Die Zitrone auspressen und die Sauce mit etwas Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Im Anschluss den Spinat hinzugeben und einfallen lassen. Nach Geschmack die Sauce noch mit etwas Stärke abbinden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Den Bacon auf dem Backblech verteilen und im Ofen ca. 15 Minuten knusprig ausbacken. Im Anschluss mit Ahornsirup glasieren.

Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne rösten und kurz abkühlen lassen.

Die Gnocchi auf zwei Teller geben und mit der Spinat-Gorgonzolasauce bedecken. Mit dem Bacon und den Pinienkernen garnieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 6,49 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EW-W

Letzte Woche habe ich das Originalrezept gekocht war sehr lecker und einfach nachzukochen. Heute habe ich nur die Soße gekocht aber ohne Wein weil mein Enkel mit Essen wollte. Hatte noch Tagliatelle übrig und Frühlingszwiebeln waren auch noch da und passten gut in die Soße. Danke wir lieben Gorgonzola.

17.05.2022 13:22
Antworten