Butterkekskuchen vegan

Butterkekskuchen vegan

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.05.2022



Zutaten

für
185 g Mehl
40 g Speisestärke
100 g Zucker
2 TL Weinsteinbackpulver
½ TL Natron
1 TL Apfelessig
1 Prise(n) Salz
½ TL Vanillepulver
180 ml Hafermilch (Haferdrink) oder Sojamilch (Sojadrink)
80 ml Aquafaba (Eiweißersatz)
50 ml Pflanzenöl, geschmacksneutral
2 Tasse/n Wasser à ca. 200 - 250 ml Inhalt
1 Tasse Zucker, ca. 200 - 250 ml Inhalt
5 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 Port. Ei-Ersatz, optional
100 ml Aquafaba (Eiweißersatz)
125 g Butterersatz, vegan
2 Becher Sahneersatz, vegan
2 TL Speisestärke
25 Butterkeks(e), vegan (z. B. von Veganz oder Vantastic Food, entspricht ca. 1 1/2 Packungen)
250 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft, oder je nach Bedarf etwas mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Pflanzenmilch mit Apfelessig verrühren und 3 bis 5 Minuten ruhen lassen, damit sich veganer Buttermilchersatz bildet (funktioniert am besten mit Sojamilch), dann Öl und Aquafaba unterrühren.

Trockene Zutaten vermischen, Milchgemisch dazugeben und kurz verrühren. Der Teig sollte die Konsistenz von Pancake-Teig haben, ggfs. noch etwas Pflanzenmilch dazugeben.

Teig auf das Backblech geben und ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Kuchen stabil, aber noch weich ist. Beim leichten Tasten mit den Fingern sollen keine Dellen in der Kuchenoberfläche zurückbleiben.

Für die Füllung Puddingpulver und Eigelb-Ersatzpulver mit einem Teil des kalten Wassers verrühren.

Restliches Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen, aufgelöstes Puddingpulver und Eigelb-Ersatzpulver einrühren, Butterersatz dazugeben und im heißen Pudding schmelzen lassen.

Aquafaba bzw. den Eiweißersatz steifschlagen und unter den etwas abgekühlten Pudding heben. Die Masse auf den abgekühlten Biskuitboden geben und gleichmäßig verteilen.

Sahne mit der Speisestärke steifschlagen. Auf die Puddingschicht geben.

Butterkekse auf der Sahneschicht verteilen (bei mir geht es von der Größe mit ganzen Keksen genau auf, wenn ich die Kekse querlege, also lange Seite des Kekses parallel zu der langen Seite des Backblechs).

Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem Guss verrühren und auf den Keksen verteilen.

Kuchen eine Weile kaltstellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.