Weißbrot schnell und einfach


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (264 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.11.2005 3440 kcal



Zutaten

für
1 kg Weizenmehl
4 TL Salz
2 Pck. Trockenhefe
650 ml Wasser, lauwarm

Nährwerte pro Portion

kcal
3440
Eiweiß
102,98 g
Fett
10,21 g
Kohlenhydr.
713,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle Zutaten zu einem glatten Hefeteig verkneten, 1 Std. zugedeckt an einen warmen Ort stellen und aufgehen (doppelte Menge) lassen. Backofen auf 220°C vorheizen und auf mittlerer Schiene 35 Minuten abbacken.

Hinweis: Auf Wunsch der Rezepteinsenderin und der vielen Kommentare, haben wir die Anzahl der Pakete Hefe im Rezept am 27.06.2014 von vier auf zwei reduziert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

celestra1

Gelingt wirklich immer! Ob pur, mit Oliven, getrockneten Tomaten oder Zitronenabrieb ... uns schmeckt's. Heute, mit Zitronenabrieb, gab es dazu Tomaten-Avocado-Mozzarella-Salat und gebratenen Zander. Hin und wieder nehm ich noch 6 EL Öl zum lauwarmen Wasser. Ich finde das Brot aber auch super, ohne Öl.

07.08.2022 14:13
Antworten
Chanie-Kocht

Heute das erstmal gebacken sooo lecker. Gibt es jetzt öfter 👍

15.06.2022 12:02
Antworten
Mommel21

Oh mein Gott! Wie einfach und lecker! Habe das Rezept abgewandelt 1 mal mit Olivenscheiben einmal mit Röstzwiebel und Speck. Suuuuper!!! 1/2 Würfel Hefe reicht nach meiner Meinung völlig aus.

17.02.2022 17:37
Antworten
Darki86

Da ich im moment kein Brot vom Discounter oder sogar vom Bäcker vertrag (hab ich immer während Schwangerschaften), muss ich wieder selbst Brot backen...was ich gerne vermeide, da ich dieses ewige warten nicht mag. Heute hab ich dann dieses Rezept ausprobiert. Ich war begeistert..der Teig ist soooo toll aufgegangen. Selbst beim nochmal durchkneten ist er nicht wieder viel zusammengefallen. Es riecht und schmeckt überhaupt nicht nach Hefe..das finde ich sehr gut..das mag ich nämlich garnicht. Beim Backen ist das Brot richtig toll hoch gekommen..das hatte ich noch nie. Also...wirklich super schnelles und einfaches Rezept. Das Brot werd ich auf jeden Fall öfter backen. 😁

29.01.2022 19:56
Antworten
Lecker-01

Heute wieder das leckere Brot gebacken, hier noch Tipps: Habe jetzt beide Varianten ausprobiert, 1x Knethaken, 1x Küchenmaschine, mische Mehl, Trockenhefe und Salz dann handwarmes Wasser, langes Kneten sehr wichtig, Teig muss sich vom Schüsselrand lösen!! Lasse meinen Teig bei 30 Grad im Backofen 1 Std. gehen in einer Hefeteigschüssel, fülle den Teig in eine Brotbackform 36cmlänge und 15cm breite um, heize den Backofen auf 220 Grad auf, der Teig geht in der Zwischenzeit in der Backform nochmal, lasse ihn dann ca 40 bis 45 Minuten backen, mein Ofen schon sehr alt, stelle eine Schüssel mit Wasser hinein, Ergebnis ... PERFEKT😁

11.01.2022 16:18
Antworten
Gourmant

Hallo, Ihr hattet alle recht, ich habe es mit weniger Hefe probiert und das Brot ist super geworden. Vielen Dank! LG Gourmant

18.12.2005 19:37
Antworten
Gourmant

Hi, ich backe nach diesem Rezept mein Brot schon seid 5 Jahren und es ist immer super gelungen. Werde es aber beim naechsten Mal mit weniger probieren. Vielen Dank fuer Eure Kommentare. Gruss Gourmant

14.11.2005 20:41
Antworten
Greta

Hallo !! Da ich ja jeden Morgen meine Brötchen nach dieser Rezepetur backe benutze ich aber auf 1000g Mehl auch nur 1-2 Würfel Hefe :-) liebe Grüße Greta

06.11.2005 08:45
Antworten
GoldDrache

Hi! Auf einem Päckchen steht eh: "Für 500 g Weizenmehl". Da werden echt 2 Päckchen Trockenhefe oder ein Würfel Frischhefe ausreichen! Liebe Grüße GoldDrache

05.11.2005 18:43
Antworten
Charlie64

Hallo Gourmant, ich habe ein Weißbrotrezept, mit 1,25kg Mehl, dem nur 40g Hefe zugefügt werden. 4 Pckg. Hefe scheinen mir sehr viel. LG Charlie

05.11.2005 12:44
Antworten