Wegerichsuppe - Falsche Champignonsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch ohne Pilze

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 14.04.2022



Zutaten

für
10 g Butter
1 EL Mehl
350 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Spitzwegerich
1 kleine Kartoffel(n)
1 EL Petersilie, gehackte
Muskatnuss, frisch gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und andünsten. Die Mehlschwitze mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.

Die jungen Spitzwegerichblätter gut waschen und grob hacken. Die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides in die Brühe geben und 25 Min. köcheln lassen.

Wenn die Kartoffeln weich sind, die Suppe pürieren und mit gehackter Petersilie, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Der Spitzwegerich dient super als heimischer Champigonersatz, da er beim Kochen den typischen Pilzgeschmack entfaltet. Zum Verkochen dienen am besten junge Blätter, die auf Wiesen zu finden sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.