Apfel-Mango-Tarte mit Streuseln

Apfel-Mango-Tarte mit Streuseln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine 28er oder 30er Tarteform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.04.2022



Zutaten

für

Für den Belag:

1 Apfel, z. B. Elstar oder Gala

Für den Mürbeteig:

250 g Dinkelmehl Type 630
1 TL Backpulver mit Safran
70 g Rohrohrzucker
1 EL Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
125 g Butter
2 EL Sahne, 30 % Fett

Für die Füllung:

100 g Magerquark
50 ml Sahne
2 m.-große Ei(er)
½ Vanilleschote(n), davon das Mark
50 g Rohrohrzucker
1 EL, gehäuft Mango-Fruchtaufstrich

Außerdem:

1 Glas Mango-Fruchtaufstrich, ohne Stücke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Für den Mürbeteig Dinkelmehl, Backpulver, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Zimtpulver, Butter und Sahne miteinander vermengen und zu einem Kloß verkneten. Ca. 3/5 des Teiges in einer vorbereiteten Tarteform mit einem Rand von 2 cm Höhe verteilen und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene hellbraun backen. Danach in der Form zur Seite stellen.

Für die Füllung Magerquark, Sahne, Eier, Vanillemark, Rohrohrzucker und Mango-Fruchtaufstrich miteinander verrühren. Die Füllung auf dem Tarteboden verstreichen. Die Apfelstücke darauf verteilen und den Mango-Fruchtaufstrich ohne Stücke in Klecksen daraufsetzen. Den restlichen Mürbeteig als Streusel über die Tarte streuen.

Im heißen Backofen bei nun 180 °C Umluft auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.