Anchoiade Sardellenbrötchen


Rezept speichern  Speichern

Aperitifgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.11.2005



Zutaten

für
10 Sardellenfilet(s)
1 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie, gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, durchgepresst
1 Prise(n) Pfeffer
1 Zitrone(n)
1 Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Sardellenfilets sehr klein hacken. Alle weiteren Zutaten außer dem Baguette mit den Sardellenfilets gut mischen, bis es eine Paste gibt. Paste auf kleine Weißbrotscheiben geben. In heißem Backofen (Grill von oben) kurz überbacken.

Als Aperitifgebäck zu Weißwein gut geeignet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hillecita

sehr lecker, hat Biss und mal etwas anderes als die ewige Anchoiade! Danke und 4 Sterne! wie bekomme ich mein Photo rein??? Grüsse aus der Provence..

11.03.2019 19:34
Antworten
Pkl63

Gut vorzubereiten, einfache Zutaten, schmeckt superlecker! Was will man mehr👍 Ganz tolles Rezept.

04.07.2014 20:43
Antworten
kaese3

Supertolles Rezept kommt bei allen gut an. Herzlichen Dank Ella

22.07.2006 19:24
Antworten