Eigelb-Raviolo mit Spinat-Ricotta-Füllung, Salbeibutter und Parmaschinken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 21.04.2022 / gekocht von Ilona

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.04.2022



Zutaten

für

Zutaten für den Teig:

200 g Hartweizengrieß
1 TL Salz
Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten für die Füllung:

4 Ei(er)
100 g Ricotta
180 g Hartkäse (Grana Padano)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Schalotte(n)
150 g Blattspinat, TK
Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Muskat
Olivenöl zum Braten

Zutaten für die Salbeibutter mit Parmaschinken:

2 Zweig/e Salbei
150 g Butter
30 g Parmaschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Hartweizengrieß, Salz und 100 ml lauwarmes Wasser in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken ca. 5 Min. laufen lassen. Den Teig nochmals gut mit den Händen durchkneten. Eine Weile ruhen lassen. Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Nudelteig mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Je nach gewünschter Größe 4 Teigkreise mit dem Servierring rund ausstechen.

Für die Füllung Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Spinat dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Ricotta dazugeben und alles cremig rühren. Zum Schluss den geriebenen Grana Padano unterrühren, alles noch einmal abschmecken. Zur Bindung 1 Ei trennen und das Eigelb unterziehen.

Die ausgestochenen Nudelkreise am Rand mit übrigem Eiweiß bestreichen und die Spinat-Ricotta-Masse auf zwei Nudelkreise geben. In die Mitte eine Kuhle drücken und jeweils ein Eigelb hineingleiten lassen. Das zweite Teigblatt auf das Eigelb legen und abdecken. Die Ränder gut andrücken. Einen zweiten Raviolo mit den übrigen zwei Teigblättern genauso zubereiten. Danach Raviolo 3 - 4 Minuten in heißem Wasser kochen. Das 4. Ei zur Sicherheit aufbewahren, falls ein Ei platzt.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter dazugeben. Zum Schluss zwei Raviolo hineingeben. Parmaschinken in die Pfanne geben und schwenken.

Das Gericht auf Tellern anrichten und servieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 4,99 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.