Tabuleh mit Riesengarnelen, Knoblauch-Naan und Minz-Joghurt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 20.04.2022 / gekocht von Lisa

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.04.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Tabuleh:

70 g Bulgur
140 ml Wasser
80 g Paprikaschote(n), gelb
100 g Tomate(n)
150 g Gurke(n)
30 g Zwiebel(n), rot
50 g Lauchzwiebel(n)
40 g Dattel(n), entsteint, getrocknet
30 g Oliven, grüne, ohne Kern
1 Zitrone(n)
1 Bund Petersilie
1 Zweig/e Minze
1 Chilischote(n)
Zimtpulver
Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zutaten für die Riesengarnelen:

130 g Riesengarnelen mit Kopf und Schale
Knoblauchpulver
Chilipulver
Salz aus der Mühle

Zutaten für das Knoblauch-Naan:

2 Knoblauchzehe(n)
60 ml Milch
40 g Joghurt
125 g Mehl
5 g Backpulver
4 g Zucker
5 ml Olivenöl
Butter zum Braten
Öl, neutrales, zum Braten
Salz aus der Mühle

Zutaten für den Minz-Joghurt:

100 g Joghurt
1 Zweig/e Minze
Chilipulver
Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Bulgur mit dem Wasser aufkochen und solange köcheln lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen ist.

Paprika und Chilischote entkernen, rote Zwiebel schälen, Lauchzwiebel putzen und alles zusammen mit Tomaten, Datteln, Gurke, Oliven, Petersilie und Minze klein schneiden. Danach zum abgekühlten Bulgur geben. Mit ausgepresstem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen.

Garnelen entdarmen, waschen, trockentupfen, anschneiden und in der Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten leicht anbraten. Mit Knoblauchpulver, Chili und Salz würzen.

Mehl, Milch, Joghurt, Backpulver, Olivenöl, Zucker und etwas Salz zu einem Teig vermengen und dünn ausrollen. Anschließend in der Pfanne in Öl und etwas Butter von beiden Seiten braten. Knoblauch schälen, klein hacken und mit restlicher Butter über das warme Naan geben.

Joghurt mit kleingehackter Minze vermengen und mit Chili, Salz und Pfeffer würzen.

Das Gericht auf Tellern anrichten und servieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 6,49 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.