Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2005
gespeichert: 335 (0)*
gedruckt: 1.455 (2)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.335 Beiträge (ø2,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl
250 ml Wasser, lauwarm
350 g Hackfleisch vom Schwein, mager
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 Stange/n Lauch, dünn
1 EL Sojasauce
1 EL Reiswein
1 EL Öl (Sesamöl), dunkel
2 EL Essig (Reisessig), dunke (ersatzweise Aceto Balsamico)
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in einer Schüssel mit 250ml lauwarmem Wasser vermischen, so dass ein glatter fester Teig entsteht. Auf einer Arbeitsfläche kräftig kneten bis, er die Konsistenz wie Nudelteig hat. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch abdecken und 1 Std. Ruhen lassen.
Das Schweinefleisch fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Den Ingwer schälen, den Lauch putzen und gründlich waschen. Beides sehr fein hacken. Das Schweinefleisch mit Salz, dem Reiswein, Sesamöl und der Sojasauce, dem Ingwer und dem Lauch sowie 50 ml kaltem Wasser gründlich mischen. Den Teig in Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einer Rolle von etwa 2,5 cm Durchmesser formen. Die Rollen in gleichmäßig große Stücke (etwa 50 St.) schneiden. Die Teigstücke mit einem Nudelholz zu runden Teigplättchen ausrollen. Dabei die Teigplättchen immer wieder etwas drehen und möglichst rund ausrollen. In die Mitte der Teigplättchen jeweils 1 Tl Füllung geben. Die Teigplättchen zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel gründlich zusammen drücken. Ravioli auf einen tiefen Teller mit etwas Wasser oder in einen Bambusdänpfer geben und in Wasserdampf garen. Dazu wird der Reisessig gereicht.