Zucchini-Cordon bleu


Rezept speichern  Speichern

endlich mal ein Rezept, für das man einen großen Zucchino braucht!

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (409 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.11.2005



Zutaten

für
1 große Zucchini
n. B. Kochschinken
n. B. Gouda oder Butterkäse in Scheiben
Salz und Pfeffer
Mehl
2 Ei(er)
Semmelbrösel
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Dieses Rezept ist so simpel und dabei so lecker: Zucchini (idealerweise hat er einen Durchmesser von mindestens 10 cm) in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwischen jeweils 2 Scheiben Zucchini je eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse legen. Ich steche Schinken und Käse immer mit einem großen runden Ausstecher aus, aber das muss nicht sein. Hauptsache, es steht nicht allzu viel über. Man muss nicht mit einem Zahnstocher o.Ä. fixieren, die Scheiben halten auch so gut zusammen. Dann die fertig gestellten Cordon bleus mit wenig Salz und Pfeffer würzen und panieren. Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln wenden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Cordon bleus von beiden Seiten knusprig goldbraun ausbacken.

Dazu gibts bei uns entweder Rosmarinkartoffeln und Salat, es passt aber auch Karottengemüse oder Kartoffelsalat. Schmeckt auch lecker als Vorspeise mit einem kleinen Blattsalat!

Die Menge an Schinken und Käse richtet sich nach Anzahl und Größe der Zucchinischeiben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LauSi303

Hallo :) Hab vorgestern zwei Zucchinis geschenkt bekommen und gleich nach Zucchinirezepten gesucht. Leider hatte ich nur "normal" große Zucchinis und hab versucht sie der Länge nach zusammenzulegen - eine ziemliche Fieselei teilweise und etwas schwierig zamzustecken. Aber der Geschmack übertrifft dafür alles, sehr sehr lecker 😊 Das nächstemal evtl. panierte Roulade probieren 🤔

10.10.2020 15:51
Antworten
Jacqueline_1

Habe mich von den Bildern inspirieren lassen :-) es gibt Kartoffelspalten aus dem Ofen und einen Joghurtkräuterdip dazu. Riechen tut es schon ganz lecker 😋

25.09.2020 19:13
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir konnten leider keine große Zucchini auftreiben, weshalb wir die Scheiben mit Zahnstochern fixiert haben. Der Geschmack hat uns vom Hocker gerissen. Einfach superlecker. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

23.09.2020 22:24
Antworten
Maximaus11

Frage: werden bei diesen großen Zucchini die Kerne drin gelassen? So große habe ich bisher immer ausgehöhlt.

06.09.2020 07:20
Antworten
klh10442

Sehr lecker, auch dem Göttergatten hat's gemundet. Es ging auch relativ schnell, auch wenn ich generell wenig Talent für's panieren hab und das bei mir immer ein bisschen gematsche wird😅 Ich hab mich an den Tipp hier in den Kommentaren gehalten und ein kleines bisschen Frischkäse als"Kleber" auf die Zucchini Scheiben gestrichen. Dazu gab's gerösteten Blumenkohl aus dem Backofen und grünen Salat.

29.08.2020 18:15
Antworten
Hani

Hallo Sivi, lecker, lecker, lecker! Sie waren im NU fort. So heiß sie noch waren! Beim nächsten Mal, sprich sehr bald, die Zucchini-Saison ist noch lange nicht vorbei, werde ich mindestens die dreifache Menge zubereiten und gleich ein Teil davon weit verstecken. Denn ich kann mir das auch gut vorstellen, dass sie kalt ebenso nach MEHR schmecken. LG Hani

02.08.2007 18:09
Antworten
Sivi

Hallo Hani, deine Bilder sind sehr schön geworden, man kann prima erkennen, wie die Zucchini-Cordon Bleus gemacht werden. Danke! LG, Sivi

14.08.2007 17:21
Antworten
Sivi

Hallo Helga, vielen Dank für den Hinweis - ich wusste gar nicht, wie die Zucchini-Cordon bleus kalt schmecken, sie waren bisher immer schon aufgegessen, bevor sie kalt waren! ;-) LG, Sivi

05.07.2007 23:13
Antworten
helga8-7

Hallo,Sivi ich habe heute Deine Zucchini-Cordon bleu gekocht. Sie waren ein voller Erfolg. Megga super schweinelecker.Nur hast Du vergessen zu schreiben, daß sie kalt fast noch besser schmecken. Wird es in diese Saison bestimmt noch mal geben lg helga

05.07.2007 21:44
Antworten
ramona11

Ich liebe diese Zubereitung. Um ein bisschen mehr Geschmack zu haben, gebe ich noch ganz fein geschnittene Zwiebelringe in die Cordon bleus dazu gibts noch Preisselbeeren. Es ist zwar eine mordsmäßige Patzerei - aber es lohnt sich. So jetzt muss ich in die Küche, denn eine riesige Zucchini wartet auf mich...... lg aus Österreich Ingrid

13.08.2006 11:08
Antworten