Bewertung
(9) Ø3,73
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2002
gespeichert: 221 (0)*
gedruckt: 1.556 (2)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.031 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 1/2 Dose/n Kokosmilch, ungesüsst
1 kl. Dose/n Maiskölbchen in Wasser
  Fischsauce (aus dem Asiamarkt), nach Geschmack
  Currypaste thailändische, nach Geschmack (rot)
4 Tasse/n Reis
1 kl. Dose/n Bambusscheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

4 Tassen Reis mit 6 Tassen Wasser zum kochen bringen und anschließend auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis alles Wasser verdunstet ist. Während dessen Hähnchenbrust längs teilen und anschließend in sehr feine Streifen schneiden. Anschließend Kokosmilch erhitzen und ca. 1 TL rote Currypaste hinzufügen (Achtung: ist sehr scharf!), bis alles gut duftet. Dann die Hähnchenbrust in die Kokosmilch geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann das Gemüse hinzufügen und nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss nach Geschmack mit Fischsoße abschmecken. Anstatt den Bambussprossen und Mais kann auch anderes Gemüse, wie z.B. Auberginen oder thailändische Wasserkastanien verwendet werden. Statt der Hähnchenbrust lässt sich das Gericht auch mit Rindfleisch, Schweinefleisch oder auch mit Riesengarnelen variieren.