Curry vom Lachs auf Reis mit Gurkensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.03.2022



Zutaten

für

Für den Reis:

80 g Basmatireis

Für das Curry:

1 EL Öl
1 Frühlingszwiebel(n)
15 g Ingwerwurzel
1 Knoblauchzehe(n)
½ TL Kurkumapulver
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Paprikapulver, edelsüß
200 ml Kokosmilch
300 g Lachsfilet(s)
etwas Chilipulver

Für den Salat:

½ Salatgurke(n)
2 EL Naturjoghurt
1 EL Öl, neutrales
1 Frühlingszwiebel(n)
etwas Zucker
1 EL Essig
Salz und Pfeffer

Zum Garnieren:

einige Stiele Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Reis nach Packungsangabe kochen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Gurke in Stücke oder Scheiben schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer fein hacken. Die Korianderblätter abzupfen. Den Lachs waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebelringe andünsten. Knoblauch und Ingwer kurz mitbraten. Kurkuma-, Kreuzkümmel- und Paprikapulver anschwitzen. Mit der Kokosmilch aufgießen und zum Köcheln bringen. Zeitgleich das restliche Öl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Lachswürfel rundherum anbraten.

Für den Gurkensalat die restlichen Frühlingszwiebelringe mit der Gurke vermischen. Aus Joghurt, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten.

Die Lachswürfel in die Currysauce geben und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Zum Servieren Reis, Curry und den Gurkensalat auf den Teller geben und mit Koriandergrün bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.