Hähnchenschnitzel aus der Oberkeule mit lauwarmem Kartoffelsalat und Estragon-Mayonnaise


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 24.03.2022 / gekocht von Jan

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Hähnchenschnitzel:

2 Hähnchenoberkeule(n) (Pollo Fino), ausgelöst, ohne Haut
1 Ei(er)
50 g Mehl
30 g Speisestärke
30 g Cornflakes
Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g Butterschmalz zum Ausbacken

Zutaten für den Kartoffelsalat:

300 g Drillinge
1 Schalotte(n)
50 g Katenschinken, gewürfelt
250 ml Gemüsebrühe
¼ Bund Schnittlauch
½ Bund Radieschen
50 ml Gurkenwasser (von Gewürzgurken)
2 EL Weißweinessig
1 EL Senf, scharfer
2 EL Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Estragon-Mayonnaise

2 Ei(er)
1 EL Senf, scharfer
1 Limette(n)
200 ml Sonnenblumenöl
½ Bund Estragon
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Hähnchenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Das Ei verquirlen und die mehlierten Schnitzel durchziehen. Eine Mischung aus etwas Mehl, Speisestärke und zerbröselten Cornflakes herstellen.

Die Schnitzel in Butterschmalz ausbacken bis sie goldbraun sind.

Den Schnittlauch in feine Ringe und die Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Die Drillingskartoffeln 20 Minuten weichkochen. Anschließend in Eiswasser geben und abschrecken. Etwas Kartoffelwasser und zwei Kartoffeln für das Dressing aufbewahren.

Die restlichen Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte abziehen, klein schneiden und zusammen mit den Katenschinkenwürfeln in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Gemüsebrühe angießen und warm werden lassen.

Die zwei zur Seite gelegten Kartoffeln pellen, klein schneiden und in ein hohes Gefäß geben. Die Brühe, in der die Katenschinken- und Zwiebelwürfel erwärmt wurden durch ein Sieb zu den Kartoffelstückchen geben. Senf, Essig und Gurkenwasser dazugeben und alles zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Kartoffelscheiben geben. Vermengen und durchziehen lassen. Zum Schluss die Radieschenscheiben und Schnittlauchröllchen untermischen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit Senf, Limettenabrieb und -saft mit einem Schneebesen oder einem Pürierstab verrühren. Anschließend das Öl unter Rühren langsam zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss den Estragon waschen, fein hacken und unterheben.

Je länger die Mayonnaise ruht, desto mehr Geschmack schluckt sie. Deswegen kurz vor dem Servieren nochmal abschmecken. Tipp: Anstatt nur Öl zu benutzen, kann man auch etwas Nussbutter in eine Mayonnaise einarbeiten.

Die Hähnchenschnitzel mit dem Kartoffelsalat und der Mayonnaise anrichten und servieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 6,99 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ruhrpottlady04

Alleine der Kartoffelsalat verdient 5 Sterne! Ich mache den morgen zum dritten oder vierten Mal, meine bessere Hälfte schwärmt regelrecht davon und ich kann mich nur anschließen.

12.05.2022 23:39
Antworten
Madeliefje Belle

Sehr lecker der Kartoffelsalat, auch unseren Kindern hat er geschmeckt. Ich glaube, ich werde nie wieder Kartoffelsalat mit Mayonnaise machen. Der Trick mit der pürierten Kartoffel ist klasse. 5 Sterne!

26.03.2022 19:34
Antworten