Gebackene Bärlauch-Schafskäse-Creme mit selbstgemachter Filoteig-Haube und Löwenzahnsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 23.03.2022 / gekocht von Sabine

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Schafskäse-Creme:

2 Spitzpaprika, rot
n. B. Bärlauch, getrocknet
50 g Babyspinat
1 Chilischote(n), rot
1 Limette(n)
100 g Schafskäse
2 Ei(er)
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
3 EL Crema di Balsamico
Salz aus der Mühle

Zutaten für den Filoteig::

200 g Mehl
400 ml Wasser, lauwarm
½ TL Salz
1 EL Öl, neutrales
2 EL Butter

Zutaten für den Salat:

200 g Löwenzahn
50 ml Apfelessig
3 EL Rapsöl
1 TL Dijonsenf
1 TL Honig
Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Paprikaschoten der Länge nach vierteln und ein paar feine Streifen für den Salat schneiden.

Die Paprika mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln, etwas salzen und ca. 10 Minuten im Ofen backen.

Den Babyspinat waschen und trockenschleudern. Ein paar Blätter für die Deko zur Seite legen. Den Babyspinat mit etwas Olivenöl und Salz vermengen.

Die Chilischote längs halbieren und samt Kernen fein hacken.

Die Limette heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Den Schafskäse grob würfeln und mit den Eiern, Limettenschale und -saft, dem getrockneten Bärlauch und der Chili mit einem Stabmixer fein pürieren.

Die Butter zerlassen und zwei Pieförmchen damit ausfetten. Die Pieförmchen mit Spinat auslegen, die Käsemasse eingießen, die Paprikastreifen obenauf verteilen und im Backofen auf unterster Schiene backen.

Wasser in einem großen Topf erhitzen, auf den genau der Boden einer beschichteten Pfanne passt. Wasser zum Kochen bringen, Pfanne aufstellen.

Mehl, Wasser und Salz mit einem Schneebesen oder einem Mixer verschlagen. Den Filoteig mit einem Küchenpinsel dünn auf den Pfannenboden streichen und kurz warten, bis der Teig weiß wird. Das Teigblatt an den Rändern lösen, vorsichtig aus der Pfanne nehmen und auf einen großen Teller legen. Die Ränder mit Öl einpinseln. Auf diese Weise insgesamt 6 Blätter backen.

Die Pieförmchen kurz aus dem Ofen nehmen. Die Filoteigblätter erst mit Butter einpinseln, dann etwas zusammenfalten und dekorativ als Haube auf die Käsemasse setzen. Wieder in den Ofen schieben und die Haube bräunen lassen.

Aus Essig, Öl, Honig, Salz, Pfeffer und Senf eine Vinaigrette herstellen.

Den Löwenzahn waschen und trockenschleudern und die Blätter in mundgerechte Stücke zerteilen.

Nach Geschmack den Löwenzahn in einer Pfanne in etwas Öl anbraten und mit Honig oder Zucker karamellisieren.

Den Löwenzahn und die Paprikastreifen von oben in einer Schüssel mit der Vinaigrette gut vermischen und zur Bärlauch-Schafkäse-Creme reichen.

Die Pieförmchen aus dem Ofen nehmen und die fertig gebackene Bärlauch-Schafskäsecreme mit Crema di Balsamico beträufeln. Die Bärlauch-Schafskäse-Creme mit dem Salat anrichten und servieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 5,99 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.