Linsen-Blumenkohl-Kokos-Curry mit Räuchertofu und Reis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 22.03.2022 / gekocht von Kathrin

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Curry:

1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
1 Chilischote(n)
20 g Ingwer
2 TL Currypulver, mild
1 TL Currypulver, rot, scharf
1 EL Kokosöl
130 g Linsen, rote
200 ml Kokosmilch
300 ml Gemüsebrühe
½ Blumenkohl
100 g Blattspinat, TK
½ Limette(n)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für den Räuchertofu:

125 g Räuchertofu
4 EL Kokosraspel
3 EL Mehl
40 ml Kokosmilch
1 EL Sojasauce
2 EL Kokosöl

Zutaten für den Reis:

120 g Basmatireis
Salz

Zutaten für das Topping:

1 EL Kokosraspel
2 TL Sesam, schwarz
1 EL Limettenabrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Knoblauchzehe und Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben.

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebel, Chili und Ingwer darin anbraten. Das Currypulver hinzugeben und anrösten.

Die Linsen dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kokosmilch hinzufügen und alles zusammen köcheln lassen.

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Spinat und Blumenkohl zum Curry geben und für 3 - 5 Minuten garen.

Die Schale der halben Limette abreiben und zur Seite stellen. Das Curry mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Räuchertofu gut trockentupfen und in Würfel schneiden. Das Mehl mit der Kokosmilch und der Sojasauce vermischen und den Tofu darin wenden. Anschließend in den Kokosraspeln panieren.

Die Tofuwürfel in heißem Kokosöl von allen Seiten goldgelb anbraten.

Den Reis waschen, bis das abfließende Wasser klar bleibt.

In einen Topf geben und mit Wasser auffüllen (sodass der Reis von ca. 1,5 cm Wasser an der Oberfläche bedeckt ist). Salzen und das Wasser zum Kochen bringen. Danach sofort auf die kleinste Stufe des Herdes schalten, einen Deckel auflegen und den Reis für ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

Den Limettenabrieb, die Kokosraspel und den schwarzen Sesam vermengen.

Den Reis mithilfe einer Form auf die Teller stürzen. Das Curry darum herum anrichten. Den Räuchertofu auf dem Curry verteilen. Das Gericht mit Limettenabrieb, Kokosraspeln und schwarzem Sesam bestreuen.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 4,99 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadja71

Einfach nur köstlich. Durch die Linsen wird das Curry unheimlich sämig. Sehr sehr lecker. So wie es im Rezept steht habe ich es nachgelockt. Ich bin sehr begeistert. Ich finde Chefkoch im TV Super.

24.03.2022 18:00
Antworten