Gebratenes Hähnchen und gebratener Halloumi mit grüner Quinoa, Paprika, Avocado und Mango


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Chefkoch TV vom 21.03.2022 / gekocht von Kathrin

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für den Halloumi und das Hühnchen:

150 g Hähnchenbrustfilet(s)
75 g Halloumi
½ Paprikaschote(n), gelb
½ Paprikaschote(n), rot
1 TL Pimentpulver
1 TL Paprikapulver, geräuchert
2 EL Olivenöl zum Braten
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Quinoa:

150 g Quinoa
50 g Babyspinat
2 Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Koriander
½ Bund Minze
1 Chilischote(n), gelb
1 Limette(n)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für das Topping:

½ Avocado(s)
½ Mango(s)
½ Kästchen Kresse
75 g Joghurt
1 TL Senf, mittelscharfer
1 TL Honig
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Ofen auf 60 Grad Umluft vorheizen.

Die Hähnchenbrust und den Halloumi mit Piment, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.

Die Paprika schälen und in Streifen schneiden. Mit in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten. Eine Prise Zucker dazugeben.

Die Hähnchenbrust und den Halloumi in Streifen schneiden. Im Ofen abgedeckt bei niedriger Temperatur warmhalten.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Quinoa hineingeben. Die Hitze herunterdrehen und ca. 15 - 20 Minuten sanft garen lassen. Nach Ende der Garzeit abgießen und unter fließendem Wasser in einem Sieb abwaschen.

Die Limette auspressen. Den Spinat, die Frühlingszwiebeln, Chili, Minze und den Koriander fein hacken.

Die Quinoa mit dem gehackten Gemüse vermengen und mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Avocado und Mango würfeln. Die Kresse abschneiden.

Den Joghurt mit Senf, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchen- und Halloumistreifen auf der Quinoa anrichten, mit Joghurtdressing beträufeln und mit Paprikastreifen, Avocado, Mango und Kresse garnieren.

Das Rezept wurde als Teil der Koch-Show "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein" mit einem Tagesbudget von 6,49 EUR gekocht. Alle Rezepte der Show unter chefkoch.de/tv/.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EagleMaus

Meeeeega lecker 😋 😋 😋 Super Rezept. Echt Hammer. Lohnt sich auf jeden Fall das mal auszuprobieren.

15.05.2022 17:19
Antworten
Elisa89

Super leckeres Rezept, nur zu empfehlen! Werde ich sicher noch öfters kochen! Endlich mal ein anderer Geschmack

24.03.2022 19:33
Antworten