Sahne-Klimbim verweilt mit angeheiterten Kirschen im Tonkabohnen-Bad


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 17.03.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

70 Min. normal 13.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Panna Cotta mit Glühweinkirschen:

550 g Sahne
70 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
2 Zimtstange(n)
½ TL Zimtpulver (Sri Lanka Zimt)
4 Blätter Gelatine
1 Glas Sauerkirschen
350 ml Rotwein
½ Orange(n), Abrieb davon
½ Zitrone(n), Abrieb davon
1 Zimtstange(n)
1 TL Speisestärke
1 Handvoll Walnusskerne
100 g Zucker
60 ml Wasser
1 Pck. Vanillezucker
n. B. Spekulatius, zerbröselt
n. B. Schokodekor (Tannenbäume mit Stiel), aus Kuvertüre selbst gemacht

Zutaten für den Tonkabohnen-Spiegel:

200 ml Milch
1 ½ EL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
½ Tonkabohne(n), gerieben
1 Ei(er)
100 ml Sahne
½ TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden
Für die Panna Cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und zur Seite stellen.

Die Sahne mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt, den Zimtstangen und dem Zimtpulver in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen. Einmal kurz aufkochen und dann einige Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Nochmals kurz aufkochen und durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen. Die Gelatine ausdrücken und zur heißen Sahnemischung geben. Die Creme in 6 kleine Förmchen geben und im Kühlschrank mehrere Stunden fest werden lassen.

Die Sauerkirschen abseihen, dabei 2 EL Saft auffangen.

Den Wein zusammen mit dem Orangen- und Zitronenabrieb sowie einer Zimtstange in einen Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen.

Die Speisestärke mit den 2 EL Kirschsaft glattrühren und unter Rühren zur Weinmischung geben. Die Mischung nochmals aufkochen lassen und warten, bis sie leicht angedickt ist. Die Kirschen jetzt dazugeben und erwärmen.

Wasser, Zucker und Vanillezucker in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Dann die Nüsse dazugeben und so lange kochen, bis die Masse karamellisiert. Das sieht man am Glanz der Nüsse. Darauf achten, dass dabei ständig gerührt wird. Danach etwas abkühlen lassen.

Die Panna Cotta aus dem Kühlschrank nehmen und auf einen Teller setzen. Mit etwas Zimt bestäuben. Daneben die Glühweinkirschen verteilen und diese mit karamellisierten Walnüssen und Spekulatiusbröseln garnieren. Den Schokoladen-Tannenbaum in die Panna Cotta stecken und servieren.

Für den Tonkabohnen-Spiegel Milch, Zucker und Vanilleextrakt mit der geriebenen Tonkabohne aufkochen. Das Ei kurz aufschlagen, am besten mit einem Rührgerät. Sahne und Speisestärke hinzugeben und nochmals kurz aufschlagen. Die Mischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch rühren und kurz aufkochen lassen. Dabei stets weiterrühren. Sofort servieren.

Dieses Rezept hat Chantal in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Marburg - am Donnerstag, dem 17.03.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.