Winterliches Süppchen mit italienischem Arrangement


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 15.03.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

75 Min. normal 29.06.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Suppe:

2 Pck. Marone(n), gegart, vakuumiert
2 Schalotte(n)
1 Glas Gemüsefond
etwas Weißwein
200 g Sahne
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Zutaten für den Ravioliteig:

100 g Weizenmehl, evtl. etwas mehr, bei Bedarf
1 Ei(er)
25 g Öl
Salz

Zutaten für die Raviolifüllung:

1 Kartoffel(n), gekocht
1 Schalotte(n)
150 g Mascarpone
1 TL Trüffelpaste
Salz und Pfeffer

Zutaten für das Topping:

1 Birne(n)
½ Pck. Walnusskerne
n. B. Zucker
n. B. Trüffelöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Für die Suppe die Schalotten fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Wenn die Schalotten glasig sind, die Maronen dazugeben und mit Wein und Gemüsebrühe ablöschen. Alles aufkochen und dann 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

Dann die Sahne in die Suppe geben und alles mit einem Pürierstab oder im Blender pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Ravioliteig alle Zutaten mit Wasser nach Bedarf zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Er darf nicht kleben und nicht zu zäh sein. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank legen und währenddessen die Füllung vorbereiten.

Hierfür die Schalotte in etwas Öl anschwitzen und danach mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach den 30 Minuten den Teig mit einer Nudelwalze oder dem Nudelholz dünn ausrollen und 15 Ravioli ausstechen. Jeweils einen TL Raviolifüllung auf die Teigblätter geben, zuklappen und gut verschließen.

In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen und danach auf niedrige Temperatur drehen. Die Ravioli in das nicht mehr kochende Wasser geben und so lange ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Dieser Vorgang dauert ca. 2 Minuten.

Für das Topping das Kerngehäuse der Birne entfernen und die Birne in feine Scheiben schneiden. Die Walnüsse grob zerkleinern und die Birne und die Nüsse mit etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen.

Zum Anrichten erst die Suppe in eine Schüssel geben, dann die Ravioli darauf platzieren, ein bisschen vom Nuss-Birnentopping darüber geben und bei Bedarf noch etwas vom Trüffelöl über die Suppe träufeln.

Dieses Rezept hat Amira in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus Marburg - am Dienstag, dem 15.03.22, als Vorspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.