Wildleber mit Chicoree


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit einer karamellisierten Wermutsoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 07.03.2022



Zutaten

für
300 g Wildleber (Reh, Hirsch, Wildschwein)
2 Staude(n) Chicorée
2 EL Puderzucker
60 g Butter
100 ml Wermut, trockener
50 ml Wasser
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten
40 g Tomate(n), getrocknete in Öl
6 Stiel/e Thymian, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Chicorée putzen und vierteln. Leber putzen und in Scheiben schneiden.

Puderzucker in einem breiten Topf karamellisieren. Mit 40 g Butter, Wermut und Wasser ablöschen. Chicorée einlegen, salzen und pfeffern. Den Topf mit einem Deckel verschließen, den Herd ausstellen und den Chicorée mit der Restwärme in ca. 15 Minuten garziehen lassen.

Zwischenzeitlich die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Leberstücke anbraten. Dann die Butter, die Tomatenstreifen und den Thymian dazugeben und die Leber in 6 - 8 Minuten fertig braten. Zwischendurch immer wieder die Leber mit dem Bratfett begießen. Kurz vor Ende die Leber mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.