Hähnchenfilet mit Balsamicosauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.11.2005 477 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
4 EL Öl
2 Bund Lauchzwiebel(n)
800 g Champignons
500 ml Hühnerbrühe
4 EL Honig, flüssig
6 EL Aceto balsamico
Salz und Pfeffer
Saucenbinder, hell

Nährwerte pro Portion

kcal
477
Eiweiß
53,04 g
Fett
16,14 g
Kohlenhydr.
28,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und würzen. In heißem Öl unter Wenden in ca. 15 Minuten gar braten. Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Champignons vierteln. Hähnchenfilets herausnehmen und Gemüse im Bratfett ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Brühe ablöschen. Mit Honig und Essig süßsauer abschmecken. Saucenbinder zugeben und Sauce andicken. Nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleisch mit Gemüse auf einem Teller anrichten. Dazu schmeckt ein Risotto.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, perfekter geht nicht so lecker haben wir heute Mittag gegessen, ich schreibe das Rezept sofort auf das kommt öfter auf den Tisch bei uns. Vielen Dank für das super Rezept. Lg Omaskröte

29.01.2019 19:55
Antworten
baumbi

Danke für das SUPER LECKERE Rezept 😃. Meine Männer waren restlos begeistert. Ich hatte zwar keine Champions, geht aber auch ohne. Habe noch mit Knoblauch abgeschmeckt 👌

28.10.2018 19:41
Antworten
SimoneMa1986

Mega hab aber auch 1/4rotwein (mind.) rein statt Brühe (weil ich den künstlichen Geschmack nicht mag ) mit Wasser aufgegossen und Salz und Pfeffer plus bisserl Knobi dazu war vorzüglich ☺️☺️☺️ 5sterne

17.11.2017 00:59
Antworten
pans_and_pots

ich geb auch gerne noch Cashewnüsse dazu!

10.01.2017 09:29
Antworten
pans_and_pots

sehr, sehr lecker!!! Schon öfter nachgekocht, ist immer wieder ein Highlight

10.01.2017 09:28
Antworten
schlabbermaus

Das Rezept ist sehr lecker. Den Honig hab ich allerdings durch ein wenig Zucker ersetzt. Da der Balsamico eh schon sehr viel Eigensüße mitbringt, muss man mit dem Nachsüßen etwas vorsichtiger sein. Etwas Gemüse dazu kann auch nicht schaden... Und ist seeeehr gesund ;-) Ich werde es auf alle Fälle noch öfter kochen.

22.05.2007 11:29
Antworten
Monika

Meiner Ansicht nach, gehören Champignons und Lauchzwiebeln zur Kategorie "Gemüse" - oder täusche ich mich da? LG Monika

15.07.2013 10:46
Antworten
Grundula

Moin aaah ja. Pilze sind also Gemüse, wieder was gelernt... Grinsende Grüße Grundel

19.07.2013 21:59
Antworten
misch1

Vielen Dank für das schöne Rezept. War sehr lecker. Ich habe allerdings nur 400gr braune Champignons genommen und statt Soßenbinder Kartoffelstärke um keinen Fremdgeschmack reinzukriegen. Basmatireis hatten wir als Beilage. Danke Michael

26.10.2006 15:03
Antworten
Elfenmädchen

Hallo! Ich habe das Rezept gestern nachgekocht, und ich muss sagen ich bin wirklich begeistert. War superlecker, und noch dazu fettarm. Auch meiner Familie hat es sehr geschmeckt, und ich hab die "Erlaubnis" dieses Gericht öfters zu machen. Bei uns gabs dazu Reis. Tschüs Manu

06.11.2005 20:21
Antworten