Eis mal anders - Vanilleeis im Mandelmäntelchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 07.03.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

65 Min. normal 06.03.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Eis:

6 Eigelb
120 g Zucker
2 Vanilleschote(n)
500 g Vollmilch
100 g Sahne
1 Prise(n) Salz

Zutaten für den Mantel:

n. B. Biskuitboden, 3-lagig
3 Pck. Mandelblättchen
100 ml Sahne
2 Ei(er)
n. B. Frittieröl

Zutaten für die Garnitur:

500 g Himbeeren, frische
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Ruhezeit ca. 15 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 16 Stunden 15 Minuten
Für das Eis die Eigelbe mit dem Zucker und dem Salz hellgelb aufschlagen. Die Sahne separat aufschlagen. Die Vanilleschoten längs halbieren, das Vanillemark auskratzen und Schoten und Mark in der Milch erhitzen, aber nicht kochen.

Dann die Ei-Zucker-Mischung nach und nach unter die Milch-Vanille-Mischung rühren und unter ständigem Rühren auf 75 °C erhitzen. Vom Herd nehmen, die Vanilleschoten entfernen und die geschlagene Sahne unterheben. Die Mischung dann auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.

Die Eismasse anschließend in die Eismaschine geben und gefrieren lassen - am besten über Nacht.

Dann aus den Biskuitböden mit einem Glas pro Person zwei Kreise ausstechen. Jeweils eine Eiskugel in eine Biskuit-Kreishälfte geben, mit der anderen Hälfte bedecken und den Biskuit am Rand gut zusammendrücken. Es sollte eine Kugel entstehen.

Die Sahne und die Eier verquirlen. Die Kugeln dann in der Mischung aus Sahne und Ei wälzen und anschließend in den Mandelblättchen wälzen. Die Kugeln nun wieder mindestens 2 Stunden einfrieren.

Die Himbeeren mit einem Mixstab zu einer einheitlichen Masse pürieren. Dann durch ein Sieb streichen, sodass die Himbeerkerne zurückbleiben.

Zum Schluss das Öl in der Fritteuse auf ca. 160 °C vorheizen und die Kugeln darin ausbacken, bis die Mandeln goldbraun sind. Anschließend sofort anrichten und mit Himbeermark, Obst oder Puderzucker nach Belieben garnieren.

Dieses Rezept hat Andreas in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 aus Bielefeld - am Montag, dem 07.03.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.