Brotspeise
Europa
Geheimrezept
Gemüse
Italien
Salat

Tomaten - Brot - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.71 Abgegebene Bewertungen: (5)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 min. simpel 02.11.2005
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 Ciabatta, vom Vortag
4 Zehe/n Knoblauch
9 EL Balsamico, hell
Salz und Pfeffer
6 EL Olivenöl
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Basilikum, frisch
10 m.-große Tomate(n)


Zubereitung

Brot in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, pressen oder klein hacken. Balsamico mit Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren, Öl zugeben. Das Brot darin über Nacht ziehen lassen.
Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Basilikum in Streifen schneiden. Tomaten waschen, in Achtel schneiden. Salzen und pfeffern. Frühlingszwiebeln, Basilikum und Tomaten ebenfalls in die Schüssel geben und 2 Stunden durchziehen lassen.
Sommerlicher, frischer Salat mit italienischer Note. Hervorragend zu Grillabenden.

Verfasser




Kommentare

XLiquidskyX

Dieser Brotsalat ist einfach der Renner!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab zusätzlich noch kleingehackte grüne Oliven dazugetan. Schmeckt auch sehr sehr lecker, fruchtig und pikant!MMMMMHHHHH mein Lieblingsrezept im Sommer und Winter!

06.11.2008 18:59
Antworten
Maline

Ich habe letzte Woche zum ersten Mal Brotsalat gegessen und habe nun nach einem entsprechenden Rezept gesucht.

Der Salat ist sooo lecker.

Allerdings habe ich ihn nicht so lange durchziehen lassen, da ich nicht genügend Zeit hatte.
Das Brot habe ich kurz angeröstet, da es noch zu frisch war.

Diesen Salat wird es über den Sommer bestimmt noch das ein oder andere Mal geben.

LG
Maline

06.07.2009 20:11
Antworten
eflip

Probiert und von allen für absolut lecker befunden, gibts mit Sicherheit die nächten Sommer noch ganz oft. So lange durchziehen haben wir nicht geschafft, war einfach zu lecker.
Besten Dank!!!

29.04.2010 14:28
Antworten
tini58de

Das ist wirklich ein absolutes *****Rezept!

Ist bei uns seit einiger Zeit der absolute Renner! Erfrischend, ein bißchen ungewöhlich und für mich ideal, weil ich die Brotreste aufbrauchen kann (ich kann doch keine Lebensmittel wegwerfen!)!

Hab z.T. auch Feta hereingebröselt, aber meistens wirklich in der Originalform gemacht!

Danke für ein superleckeres Rezept!

28.06.2011 22:18
Antworten