Inges angemachte Bratheringe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schnell und einfach zuzubereiten.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 21.02.2022



Zutaten

für
1 Dose Brathering(e), 500 g Füllmenge
1 Zwiebel(n)
1 Apfel
2 EL Essig
6 EL Wasser
5 EL Sahne
½ TL Salz
1 TL Zucker
1 Msp. Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Zwiebel und den Apfel schälen und beide in feine Scheiben bzw. Ringe schneiden.

Die Bratheringe mit der Brühe in eine Auflaufform geben. Apfelringe und Zwiebelringe darüber verteilen.

Essig, Wasser, Sahne mischen. Salz, Pfeffer und Zucker zugeben, verrühren und über das Ganze gießen.

Auflaufform kühl stellen und durchziehen lassen.

Dazu gibt es ganze Kartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sächsytogo

Ich probier's aus, erstmal nur für mich Gruß Sächsytogo

22.02.2022 20:36
Antworten
trekneb

Hallo Sächsytogo! Die Bratheringe ziehen noch etwas durch und nehmen den Geschmack von der Marinade an. Bratheringe kenne ich nur so eingelegt. Wir essen Pellkartoffel dazu und die zusätzliche Soße ist da von Vorteil. Hier ist es ein ganzes Mittag- oder Abendessen. Ich hoffe, Deine Frage ist damit beantwortet. LG Inge

22.02.2022 15:59
Antworten
Sächsytogo

Fertige Bratheringe? Nochmal einlegen? Was macht das mit dem Fisch??

22.02.2022 14:11
Antworten