Spanische Tortilla


Rezept speichern  Speichern

Daniels Tapas fürs Büffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (104 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.11.2005 274 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochend
Olivenöl
Salz und Pfeffer, schwarzer
2 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), grün
1 Paprikaschote(n), rot
4 Zehe/n Knoblauch
8 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
274
Eiweiß
13,92 g
Fett
12,29 g
Kohlenhydr.
25,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kartoffeln schälen, dann würfeln.

Pfanne mit Olivenöl erhitzen, dann die Kartoffeln rein und ordentlich mit schwarzem Pfeffer und ein wenig Salz würzen. Kartoffeln schön bräunen.
Zwiebeln in Ringe schneiden und zu den Kartoffeln geben. Weiterbräunen.
Paprikaschoten in Würfel schnippeln, in die Pfanne geben, Knoblauch zerdrücken, in die Pfanne geben.

Eier mit dem Mixer schön verrühren, KEINE GEWÜRZE dazugeben! Die Farbe der Eier wird sonst alles andere als schön.
Jetzt die Eier in die Pfanne geben, kurz (max. 1 Minute) auf dem Herd stehen lassen, und dann ab in den Ofen (der bei 150 Grad sein sollte).

Wenn das Ei gestockt ist (ca. 10 - 15 Minuten), auf einen schönen Teller stürzen. Wer mag, kann jetzt noch ein wenig frische Petersilie darüber streuen.

WICHTIG: die Tortilla schmeckt KALT, nicht WARM!!!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katimachtdasschon

Bei mir passt die Eimenge einfach nicht. Ich brauche um alles zu bedecken mindestens 10 Eier. Auch Salz ist immer knapp und ich kann nur empfehlen die Kartoffeln lediglich "al dente" zu braten und wenig Öl zu verwenden, da die Ofenzeit sich locker auf 25 min beläuft. Geschmacklich, wenn das Stürzen klappt, wirklich sehr lecker und variabel in der Gemüseauswahl. Schmeckt tatsächlich lauwarm am Besten...!!

13.08.2020 13:39
Antworten
Lippusch

Super Rezept. Lauwarm hat sie am besten geschmeckt weil sich die Aromen so besser entfaltet haben

27.06.2020 12:33
Antworten
MsMarple1977

Müssen die Kartoffeln vorher gekocht werden? Habe Bedenken wegen der Garzeit

09.03.2020 09:56
Antworten
bruzzelbiene

Heute msl auy dem Ofen und wieder die warme Variante. So lecker! 👍🐝

01.02.2020 18:27
Antworten
muzmuzel

Heute ausprobiert. Wir hätten es gern kalt probiert, allerdings ist es dazu nicht gekommen. Es roch so verführerisch und war schon vor dem Erkalten verputzt. War sehr lecker und schnell gemacht. Einzige Änderung, ich habe vor dem Ei noch alles mit Tomatenscheiben belegt und dann das Ei darüber gegossen. War einfach nur köstlich.

06.07.2019 21:06
Antworten
PettyHa

Hallo Daniel, danke für das leckere Rezept! Für meinen Geschmack fehlen ein paar mediterrane Kräuter, ich habe Oregano und Thymian zu den Eiern gegeben und etwas Zitronenpfeffer. Ich kannte Tortilla auch nur warm, schmeckt kalt genau so lecker und wird's beii uns noch oft geben! Liebe Grüße PettyHa

21.02.2007 15:32
Antworten
armer-wolli

Das Rezept ist sehr gut und stellt keine großen Anforderungen an den Anwender. Das Ergebniss ist aber Super lecker und kann warm oder kalt angeboten werden, wie schon von anderen gesagt mit einem Salat als eigenständiges Essen oder in Tortenstücken als tapas zu einem Glas Wein oder Bier

22.09.2006 21:57
Antworten
gabilein03

super lecker! ganz schnell zubereitet. das schaffen auch anfänger! darf auf keinem buffet fehlen. aber auch jetzt im sommer ein leckeres leichtes essen. tomatensalat dazu. klasse! danke!

18.07.2006 13:34
Antworten
unserkleiner

Schmeckt acuh warm super!

27.01.2006 10:55
Antworten
bross

Lecker! Obwohl ich Tortilla bisher immer nur warm gegessen habe muß ich es jetzt doch direkt auch einmal kalt probieren! LG! bross

02.11.2005 12:35
Antworten