Haferflocken-Möhren-Brot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 08.02.2022



Zutaten

für

Für das Brühstück:

200 g Haferflocken
100 g Leinsamen
24 g Meersalz
280 g Wasser, heißes

Für den Hauptteig:

1 kg Weizenmehl Type 550
1 Pck. Trockenhefe
2 TL Brotgewürzmischung
560 g Wasser, lauwarmes
400 g Möhre(n), geraspelt

Außerdem:

Margarine zum Einfetten der Kastenform
Haferflocken zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Für das Brühstück Haferflocken, Leinsamen und Salz mit heißem Wasser übergießen, quellen und abkühlen lassen.

Für den Hauptteig das Mehl mit der Trockenhefe und Brotgewürzmischung vermischen, das Wasser dazugeben und alles gründlich zu einem Teig verkneten. Ruhen lassen. Nach einer halben Stunde die geraspelten Möhren und das Brühstück unter den Teig kneten. Den Teig abdecken und mindestens zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Eine Kastenform mit Margarine einfetten und mit Haferflocken bestreuen. Den Teig in die Kastenform geben, mit Wasser einpinseln, längs mit einem Messer einritzen und Haferflocken darauf streuen.
Die Backform abdecken und den Teig nochmals mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

Das Haferflocken-Möhren-Brot im vorgeheizten Backofen mit einer Wasserschale bei Ober-/Unterhitze folgendermaßen backen:

10 Minuten bei 230 Grad
50 Minuten bei 200 Grad
15 Minuten bei 200 Grad ohne Backform
10 Minuten im ausgeschalteten, geschlossenen Backofen ruhen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.