Tortellini in Schinken - Sahnesauce mit Erbsen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.04.2002 385 kcal



Zutaten

für
125 g Tortellini
125 ml süße Sahne
1 TL Hühnerbrühe, Granulat
1 EL Tomatenmark mit Knoblauch
30 g Erbsen, tiefgefroren
etwas Pfeffer, aus der Mühle
Salz
etwas Sherry, medium
2 TL Parmesan, frisch gerieben
3 Scheibe/n Schinken, gekocht

Nährwerte pro Portion

kcal
385
Eiweiß
15,33 g
Fett
23,45 g
Kohlenhydr.
24,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tortellini in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung maximal al dente kochen, abgießen und beiseite stellen.

Vorsicht: nicht zu viel Salz ins Wasser geben, da die Hühnerbrühe bereits sehr würzig ist!
Nun in den Topf, in dem vorher die Tortellini gekocht wurden, die Sahne, das Tomatenmark und die Hühnerbrühe zugeben und gut verrühren. In kleine Stücke geschnittenen (oder zerrupften)gekochten Schinken sowie die TK-Erbsen zugeben und weiterrühren.
Kurz aufkochen lassen, die Nudeln zugeben und gut unterheben.
Zum Schluß den Parmesan in die Sauce geben, gut vermischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und sehr heiß servieren.

Je nachdem wie schnell die Sahne verkocht ist bzw. die Sauce eingedickt ist, immer noch etwas Sahne zugeben - die Nudeln müssen am Ende von der Sauce überzogen sein!
Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte, da es sehr gut schmeckt und auch sehr schnell zubereitet ist. (vor allem benötigt man dafür nur einen einzigen Kochtopf!!).
Sehr gut auch als kleines Mittagessen für Kinder geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BlackCat70

Uns hat das Gericht gut geschmeckt. Ich habe Tortellini aus dem Kühlregal verwendet und den Sherry als Aperitif gereicht. 😉

10.05.2022 19:40
Antworten
slonscheck

Das essen wir auch sehr gerne und schmeckt so lecker 😋 allerdings nehme ich die frischen Tortellini. Zuerst bereite ich die Sauce zu, wenn die fast fertig ist kommen die Tortellini‘s dazu.

21.01.2020 12:03
Antworten
Minkalie

oh ja das war sehr lecker!!!!Und dabei so schnell und einfach gemacht. echt super!

29.09.2019 20:37
Antworten
wacamy

Also das ist unfassbar lecker und dabei unglaublich einfach. Danke für dieses tolle Rezept. Verdiente 5*

15.07.2019 14:52
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Reusche, einfach das Pulver zur Sahne geben. LG Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

19.03.2019 20:03
Antworten
Cormeli

Mmmh, das gab es gestern abend! Sehr lecker (auch ohne Sherry!).

14.03.2006 18:18
Antworten
lette

Schmeckt doch bestimmt auch mit "normalen" Nudeln, ODER???

09.03.2006 17:39
Antworten
woodlousy

Hallo, das Rezept ist wirklich so einfach zu machen und sooo lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG Woodlousy

07.03.2006 21:29
Antworten
leckerschneck

Schmeckt auch ohne Sherry super lecker!!!

08.10.2005 23:04
Antworten
Mutti_ist_die_Beste

Suuupi lecker!!! Gibt's bei uns 1x pro Woche!Einfach,schnell und mmmmmmmhh!!! :o)

30.09.2003 15:33
Antworten