Warme vegane "Chicken"-Bowl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.02.2022



Zutaten

für
2 Spitzpaprika, rot
4 Zwiebel(n)
etwas Olivenöl
180 g Fleischersatz, vegan ("Chicken"-Geschnetzeltes)
3 TL Olivenöl
2 TL Weißweinessig
1 TL Agavendicksaft
½ TL Gewürzmischung für Salat
n. B. Salz und Pfeffer
220 g Zartweizen
2 Handvoll Salatmischung
1 Glas Hummus, ca. 200 g
1 kl. Glas Dipsauce (Avocado-Dip), ca. 250 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 22 Minuten Gesamtzeit ca. 37 Minuten
Die Spitzpaprika in Ringe schneiden. Die Zwiebeln achteln und beides in 2 separate Schüsseln geben. Etwas Salz und Olivenöl darüber geben und einmal durchrühren, danach beides getrennt auf das Backblech geben. Den Fleischersatz ebenfalls auf das Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen, bis das Gemüse an den Rändern beginnt braun zu werden.

In der Zwischenzeit Olivenöl, Weißweinessig, Agavendicksaft und das Salatgewürz in einer kleinen Schüssel verrühren und das Salatdressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing aber erst kurz vor dem Anrichten über den Salat geben.

Kurz bevor das Gemüse fertig ist, den Zartweizen 2 Minuten in der Mikrowelle erwärmen. Das Salatdressing über den Salat geben und alle Zutaten dekorativ in zwei Schüsseln anrichten. Zum Schluss noch den Hummus und den Avocadodip hinzugeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.