Jägerrolle - aus Wildhack mit Pilzfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.01.2022



Zutaten

für

Für die Füllung:

1 kleine Karotte(n)
1 Zwiebel(n), rot
100 g Egerlinge
100 g Kräuterseitling(e)
25 g Butter (Rotweinbutter) *s. Rezeptbeschreibung
Salz und Pfeffer
½ TL Thymian

Für das Hackfleisch:

200 g Wildhackfleisch
1 Brötchen, altbacken, ohne Körner
Wasser zum Einweichen
1 Ei(er)
1 Lorbeerblatt
1 Wacholderbeere(n)
1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Pfeffer
1 Msp. Pimentpulver
Salz
Semmelbrösel zum Wälzen
1 EL Butterschmalz zum Braten

Für die Sauce:

25 g Butter (Rotweinbutter) *s. Rezeptbeschreibung
1 TL Weizenmehl Type 550
200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden
*Das Rezept für die Rotweinbutter: https://www.chefkoch.de/rezepte/3855901587201930/Rotweinbutter.html

Das Brötchen zerrupfen und in Wasser einweichen.
Karotte, Zwiebel und Pilze schälen bzw. säubern und in sehr kleine Würfel schneiden.

Die Rotweinbutter in einer Pfanne zergehen lassen und dann zuerst die Karotten- und Zwiebelwürfel etwas angehen lassen. Die Pilzwürfe dazugeben und unter Rühren braten. Alles zum Abkühlen zur Seite stellen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Für das Wildhackfleisch:
Das Lorbeerblatt in winzige Stückchen schneiden und zusammen mit Wacholderbeere, Zimt, Pfeffer, Piment und Salz fein mörsern.

Das Hackfleisch mit sehr gut ausgedrücktem Brötchen, Ei und gemörserten Gewürzen mit den Händen vermengen. Die Masse evtl. nachwürzen.

Auf einem Stück Frischhaltefolie das Hackfleisch zu einem Rechteck auftragen. Die Pilzfüllung, bis auf 2 EL auf dem Fleisch verteilen und dann von der Schmalseite her aufrollen. Die Rolle in die Frischhaltefolie einpacken und 5 Stunden in den Tiefkühler legen.

Von der Rolle ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, in Semmelbrösel wälzen und in heißem Butterschmalz portionsweise ausbacken.

Für die Sauce aus Rotweinbutter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit Gemüsebrühe ablöschen und die restliche Pilzmischung darunter rühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.