Hochlandgarten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 27.01.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.01.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Feigen:

10 große Feige(n)
10 Scheibe/n Parmaschinken
2 Rosmarinzweig(e)
4 EL Pinienkerne
200 g Ziegenfrischkäse
3 TL Honig, lokaler

Zutaten für den Salat:

200 g Feldsalat
15 Blüten, essbare
1 Handvoll Microgreens (Kräuter- und Gemüsekeimlinge) oder Sprossen, z. B. Radieschensprossen
2 TL Balsamico
2 EL Olivenöl
1 TL Honig
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Feigen den Backofen zunächst auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Feigen waschen und trocknen. Von oben dann kreuzweise so tief einschneiden, dass sie noch zusammenhalten. Diese Spalten dann leicht auseinanderdrücken. Die Schinkenscheiben längs halbieren und um die Feigen wickeln. Den Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen und hacken. Die Hälfte des Rosmarins mit dem Ziegenfrischkäse mischen. Die Pinienkerne grob hacken und untermischen. Die Masse auf die Feigen verteilen und diese damit füllen.

Die Feigen nun vorsichtig in einer Auflaufform verteilen. Die Grillfunktion im Ofen zuschalten und die Feigen im heißen Ofen 10 Minuten übergrillen.

Inzwischen den Salat zubereiten. Feldsalat waschen und auf den Tellern als Grundlage verteilen. Essbare Blumen und Blüten auf dem Teller verteilen und Microgreens und/oder Sprossen nach eigenem Gusto verteilen. Ein schnelles Balsamico-Dressing mit Balsamico, Olivenöl, einem Teelöffel Senf, Salz, Pfeffer und einem Teelöffel des gleichen Honigs gut vermischen. Damit den Salat anmachen, bevor die Feigen aus dem Ofen können. Jeweils zwei Feigen auf dem bunten Teller mittig anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Tim in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Hannover - am Donnerstag, dem 27.01.22, als Vorspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.