Zimt, Joghurt, Orange


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 26.01.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 23.01.2022



Zutaten

für
3 große Orange(n), schöne
n. B. Blutorangensaft aus der Flasche
4 ½ EL Puderzucker
1 Vanilleschote(n), aufgeschlitzt
2 Zimtstange(n)
6 Kardamomkapsel(n), angedrückt
4 Sternanis
40 g Speisestärke, mit etwas Wasser verrührt
225 g Joghurt, griechischer
Zucker, brauner
Brandy (Blutorangen-Brandy)
200 g Kaffeebohne(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Die Orangen halbieren, den Saft auspressen. Die Orangenhälften sauber auskratzen und kühl stellen. Den Saft mit Blutorangensaft auf 450 ml ergänzen. Den Orangensaft mit dem Puderzucker und den Gewürzen aufkochen, dann etwa 20 Minuten am Herdrand ziehen lassen.

Die Gewürze entfernen, die Stärke unterrühren. Dabei den Sud erneut erhitzen. So lange weiterrühren, bis er eine puddingartige Konsistenz erreicht hat. Den Topf von der Platte ziehen, den Joghurt untermischen.

Den Orangen-Gewürz-Joghurt zügig in die sauber ausgehöhlten Orangenhälften füllen und diese für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren braunen Zucker auf den gefüllten Orangen verteilen, mit dem Crème Brûlée-Brenner karamellisieren.

Zum Anrichten tiefe Teller mit Kaffeebohnen füllen, die Orangenhälften darauf platzieren. Dazu ein kleines Glas mit 1 cl Blutorangen-Brandy reichen.

Dieses Rezept hat Sebastian in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Hannover - am Mittwoch, dem 26.01.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.