Künefe Cup – Engelshaar, angerichtet mit Vanilleeis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 19.01.22

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 16.01.2022



Zutaten

für

Zutaten für den Sirup:

400 ml Wasser
600 g Zucker
1 EL Zitronensaft

Zutaten für die Cups:

500 g Kadayif-Teigfäden
250 g Butter, zerlassen
300 g Mozzarella

Zutaten für die Deko:

2 TL Pistazienkerne
etwas Zucker
1 TL Zitronensaft
5 Kugel/n Vanilleeis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Für den Zuckersirup das Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Den Zitronensaft einrühren und weitere 5 - 10 Minuten kochen. Anschließend den Sirup vollständig auskühlen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder Umluft: 180 °C Ober vorheizen. Die Kadayif leicht zerrupfen und in einer Schüssel mit der Butter gut verkneten, bis die Kadayif schön glänzen. Eine Muffin-Backform einfetten und ca. die Hälfte der Kadayif darin verteilen, sodass der Boden vollständig bedeckt ist, mit einem Löffel plattdrücken.

Den Mozzarella abtropfen, in Scheiben schneiden, gleichmäßig auf den Fadennudeln verteilen und plattdrücken. Anschließend mit den restlichen Fadennudeln bedecken, plattdrücken und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Die Künefe auf Tellern verteilen, mit etwas kaltem Zuckersirup übergießen. Jeweils eine Kugel Vanilleeis auf die Cups legen, mit Pistazien dekorieren und sofort genießen.

Dieses Rezept hat Seyda in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in der Influencer*innen-Woche - am Mittwoch, dem 19.01.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.