Amerika
Cocktail
Getränk
ketogen
Lactose
lateinamerika
Low Carb
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Batida de Coco Especial

dekorativ, erfrischend und echt brasilianisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 30.10.2005 500 kcal



Zutaten

für
1 Dose/n Kondensmilch, (Milchmädchen) (395 g)
395 g Wodka, weißer Rum oder Cachaça
200 ml Kokosmilch
Kokosraspel, zum Bestreuen
Eis, zerkleinertes

Nährwerte pro Portion

kcal
500
Eiweiß
7,42 g
Fett
23,95 g
Kohlenhydr.
7,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Mische alles im Mixer und bestreue die Oberfläche mit Kokosraspeln.
Extra Tipp: Serviere den Trink in halben Kokosschalen mit Strohhalm, das ist ein besonderer Effekt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mutschkabras

Hallo Jutta, ich freue mich, daß mein Drink bei dir so gut angekommen ist - leider hat Brasilien verloren LG Karina!

09.07.2018 14:56
Antworten
KochMaus667

Hallo Mutschkabras, habe ich als Drink gemacht für das Brasilien-WM-Spiel am Freitag. Sehr, sehr lecker! Habe Cachaça verwendet. LG Jutta

08.07.2018 18:17
Antworten
Mutschkabras

Hallo Sylvia, die Batida hält sich im Kühlschrank einige Wochen. Fülle sie in eine Flasche o.ä. und verschließe sie luftdicht, allerdings ohne Eis! Das Eis gibt man dann erst dazu, wenn sie seviert wird! Liebe Grüße Karina

30.03.2011 22:28
Antworten
Sunnybeach

Hallo Mutschkabras! Wie lange hält es sich denn etwa? Hast Du einen ungefähren Wert? lg Sylvia

30.03.2011 12:26
Antworten
hilderothbrasil

daraus kann man auch eine wunderbare Pina colada machen: nur 150 ml kokosmilch und noch 150 ml ananas saft. Fertig. Hum, lecker boa noite hilde

13.02.2006 00:32
Antworten
agoramemo

ei mutschkabras nach der caipirinha ist diese die beste "batida" die es gibt .... abrassos de SP

31.10.2005 23:00
Antworten