Pfefferpotthast


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit drei Sorten Pfeffer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.01.2022



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch zum Schmoren
500 g Zwiebel(n), weiß
1 Liter Rinderfond
2 EL Öl, neutrales
2 Stück(e) Nelke(n)
2 Stück(e) Lorbeerblätter
1 EL Speisestärke
2 EL Zitronensaft
0,1 Liter Bier
1 EL Kapern
1 TL Salz, grobes
1 Langpfeffer
5 Körner Pfeffer, grüner
5 Körner Kubebenpfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden. Die drei Sorten Pfeffer mit dem groben Salz zusammen im Mörser gründlich und recht fein zerstoßen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Rindfleisch darin kurz, aber scharf, anbraten. Dann die Pfeffermischung dazu geben und etwa 2 Minuten mit dem Fleisch zusammen anrösten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen, dann die Zwiebeln in den Topf geben und etwa 5 Minuten zusammen mit den Nelken und dem Lorbeer andünsten. Das Fleisch wieder zurück in den Topf geben, mit dem Rinderfond aufgießen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 90 Minuten schmoren, bis das Fleisch zart ist und die Zwiebeln fast ganz zerkocht sind. Die Soße mit der Speisestärke noch etwas andicken und dann mit Zitronensaft, Kapern und Bier abschmecken. Vor dem Servieren noch die Nelken und die Lorbeerblätter herausfischen.

Dazu passen Salzkartoffeln und ein Paar Gewürzgurken oder Rote Bete am besten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.