Siopao - Asiatische Dampfnudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 10.01.2022



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Würfel Frischhefe
125 ml Milch, lauwarm
125 ml Wasser, lauwarm
3 EL Zucker
3 EL Öl
1 Prise(n) Salz
Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

300 g Schweinebauch oder Hähnchenbrust
50 g Mu-Err-Pilze
etwas Suppengrün
500 ml Wasser
2 m.-große Ei(er)
etwas Austernsauce
etwas Sojasauce
etwas Salz und Pfeffer
etwas Muskatnuss, frisch gerieben
n. B. Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für den Teig Hefe mit etwas warmer Milch und Wasser und einem Esslöffel Zucker anrühren.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemischung hineingeben und etwas gehen lassen. Restliche Milch, Wasser, Zucker und Öl sowie Salz dazugeben und den Teig mit einem Holzlöffel gut schlagen. Anschließend den Teig mit den Händen oder der Küchenmaschine kneten. Die Schüssel mit einem leicht feuchten Tuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Auf einer bemehlten Unterlage den Teig kneten, bis dieser geschmeidig ist.

Für die Füllung Schweinebauch oder Hähnchenbrust mit dem Suppengrün und Wasser ca. 20 Min. kochen. Ca. 5 Min. bevor das Fleisch gar ist, die Mu-Err-Pilze hinzugeben und kochen lassen.

Die Mu-Err-Pilze sehr fein schneiden. Das Hähnchenfleisch in Fäden zerrupfen oder den Schweinebauch fein schneiden. Die Mu-Err-Pilze mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat sowie Austernsauce und Sojasauce würzen. Eventuell frischen Schnittlauch hinzufügen. Die Eier hart kochen und vierteln.

Den Teig in 12 kleine Klöße aufteilen und ausrollen. Die Füllung in die Klöße füllen, je ein Viertel Ei dazugeben. Den Teig über der Füllung verschließen und zu einem Kloß formen. Die Klöße mit der Naht nach unten auf ein Backblech setzen und nochmals ca. 10 Min. abgedeckt gehen lassen, bevor sie gedämpft werden.

Die Klöße ca. 15 Min. in einem Dampfgarer garen und heiß servieren.

Tipp: Zum Dämpfen eignet sich gut ein Bambusdampfkorb. Zum Aufwärmen am besten ca. 3 - 4 Min. dämpfen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.