Rote-Bete-Brownies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 07.01.2022



Zutaten

für
4 m.-große Rote Bete
20 Dattel(n), entsteint
3 Ei(er)
1 TL Vanilleextrakt
3 EL Agavensirup
200 g Schokolade, dunkle
200 g Butter, ungesalzene
80 g Buchweizenmehl
1 TL Backpulver
100 g Mandeln, gemahlen
Fett für die Form und Backpapier

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
1. Rote Bete schälen, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Knollen in einen Kochtopf mit etwas kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Wenn die Rote Bete weich ist, abtropfen lassen und zum Abkühlen zur Seite stellen. Wenn die Rote Bete abgekühlt ist, zerdrücken und zur Seite stellen.

2. Die Datteln 20 Minuten in kochendem Wasser einweichen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine quadratische Kuchenform (25 x 25 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

3. Die Schokolade hacken und die Butter würfeln. Schokolade und Butter in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die Schüssel in einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Die Schokolade schmelzen und zur Seite stellen.

4. Die Rührschüssel sowie das Flexi-Rührelement an die Küchenmaschine anbringen. Die Datteln abtropfen und in die Schüssel geben. Die zerdrückte Rote Bete dazugeben. Bei Geschwindigkeitsstufe 2 gut vermischen. Während des Verrührens Eier, Vanilleextrakt und Agavensirup dazugeben. Anschließend die geschmolzene Schokolade hineingeben. Rührelement abnehmen und den Schneebesen anbringen.

5. In einer separaten Schüssel Backpulver, Buchweizenmehl und gemahlene Mandeln mischen. Bei Geschwindigkeitsstufe 2 die trockene Mehlmischung in die Rührschüssel nach und nach hineingeben. Alles gut verquirlen und in die Kuchenform geben. 15 bis 20 Minuten backen.

6. Dann in der Kuchenform 20 bis 25 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen und vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen und in Stücke zu Brownies schneiden.

Gefällt Dir dieses Rezept? Dann freuen wir uns auf Deine Bewertungs-Sternchen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gestaltwerke

Das ist eines der Rezepte, bei denen ich skeptisch war und dachte, das die Kombination nicht gut ausgehen kann. Aber: Wie so manchmal wurde daraus eine positive Überraschung. Echt lecker. Ich habe die Mandeln, Datteln und rote Bete zusammen mit den Eiern und dem Agavensirup püriert, dann die Schokoladen-Buttermischung untergehoben und zuletzt die Mehlmischung eingearbeitet. Top, locker und lecker

15.02.2022 22:19
Antworten