Vanillesoße küsst Schokoküchlein


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 13.01.22

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 09.01.2022



Zutaten

für

Zutaten für den Schokokuchen:

200 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
4 Ei(er)
200 g Zucker
2 EL Mehl
Butter für die Form

Zutaten für die Vanillesoße:

400 ml Milch
3 EL Zucker
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
2 Ei(er)
1 Becher Sahne
1 TL, gehäuft Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Schokokuchen die Springform mit Butter leicht einfetten. Die Butter langsam in einem Topf schmelzen lassen und die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend die Butter über dem Wasserbad langsam mit der Schokolade verrühren.

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker einige Minuten cremig schlagen. Anschließend die Schokoladen-Buttermischung und das Mehl zum cremig geschlagenen Eigelb geben. Dann alles mit einem Handrührgerät vermengen.

Den Eischnee langsam unterheben und den Teig anschließend in die Form geben. Auf der mittleren Schiene bei 180 °C Umluft etwa 25 - 30 Minuten backen. Ich persönlich empfehle, ihn nur 25 Minuten im Backofen zu lassen, da der Kuchen dann nicht zu trocken wird.

Für die Vanillesoße das Mark der Vanilleschote, den Zucker und die Milch in einem Topf aufkochen lassen. Aber Vorsicht, nicht anbrennen lassen!

Die Eier mit dem Handrührgerät aufschlagen. Anschließend die Speisestärke und die Sahne dazugeben und noch einmal durchschlagen. Die Sahne-Eiermischung mit einem Schneebesen in die kochende Milche rühren. Alles kurz aufkochen lassen.

Die Soße kann kalt oder warm serviert werden.

Dieses Rezept hat Jetty in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Hamburg - am Donnerstag, dem 13.01.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.