Rotkraut-Apfel-Wraps mit Gorgonzola und Walnüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.01.2022



Zutaten

für
4 Wrap(s)
250 g Gorgonzola (Dolcelatte)

Für die Füllung:

800 g Rotkohl (Rotkraut)
300 g Äpfel, säuerliche
80 g Walnusskerne, grob gehackt
4 EL Zucker
4 EL Olivenöl
½ Zitrone(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für die Fülle das Rotkraut fein nudelig schneiden. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und das Kerngehäuse entfernen, die Apfelspalten klein blättrig schneiden. Den Zitronensaft auspressen.

Das Rotkraut in einer Pfanne mit Olivenöl und Zucker auf hoher Stufe kurz anbraten und dabei häufig umrühren. Die Apfelblättchen und den Zitronensaft beigeben und das Kraut mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ohne Deckel 30 Min. auf mittlerer Stufe garen lassen, dabei immer wieder durchrühren. Die Walnusskerne beigeben und die Füllung noch 10 Min. mit geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe dünsten lassen.

Den Gorgonzola in Streifen schneiden und die Gorgonzolastücke gleichmäßig auf der gesamten Fläche der Wraps auflegen. Die noch warme Rotkrautfüllung auf den Wraps ausbreiten, jeweils auf der Hälfte der Fläche, die zweite Hälfte bleibt frei.

Die Wraps einfach oder doppelt zusammenklappen je nach Vorliebe und in der Pfanne bei mittlerer Stufe mit etwas Olivenöl beidseitig braun braten.

Ihr könnt die Wraps klassisch am Teller servieren oder "to go" in einer Butterpapier-Tüte.
Dazu passen verschiedene Saucen zum Beispiel Sweet-Chili-Sauce, Currysauce oder Chicken-McNuggets-Sauce.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.