Asiatisch angehauchte Risoni aus Hülsenfrüchten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Pak Choi, Champignons, Paprika und Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 05.01.2022 550 kcal



Zutaten

für
150 g Risoni (Nudeln in Reisform), aus Hülsenfrüchten
1 Zwiebel(n), rot
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
400 g Champignons
1 Pak Choi
50 ml Sojasauce
1 EL Currypaste, rot
10 g Stärkemehl
1 EL Öl
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In einem mittelgroßen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, salzen. Risoni darin für etwa neun Minuten kochen, dann abgießen. Das Kochwasser dabei auffangen.

Die Zwiebel, Paprikaschote, Zucchini, Champignons und den Pak Choi in Streifen schneiden. Die Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl anbraten, dann nach und nach Paprika, Zucchini, Champignons und den weißen Anteil des Pak Chois zugeben.

Die Sojasauce mit der Currypaste und Stärke vermengen und dann zu dem gegarten Gemüse geben. Mit dem aufgefangenem Kochwasser nach Bedarf aufgießen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Risoni und den grünen Teil des Pak Choi untermengen und diesen etwas zusammen fallen lassen.

550 Kcal pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Babalunder

Einfach lecker, reicht auch für 3 Personen

16.01.2022 14:52
Antworten