Gebratener Lachs mit Bratkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus rohen Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.01.2022



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
n. B. Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
600 g Lachsfilet(s) am Stück
4 Spritzer Zitronensaft
n. B. Gewürzsalz (für Bratfisch)
n. B. Sonnenblumenöl
n. B. Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Wasser legen, damit sie nicht braun werden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Eine Pfanne mit dem Öl und der Butter aufheizen. Die Kartoffelscheiben gut abtrocknen und in die Pfanne geben. So lange braten, bis sie anfangen zu bräunen.

In der Zwischenzeit den Lachs waschen, trocken tupfen und nach restlichen Gräten durchsuchen. Das Lachsfilet in 3 Portionen teilen, mit dem Zitronensaft säuern und mit dem Bratfisch-Gewürzsalz würzen.

Wenn die Kartoffeln anfangen zu bräunen, die Zwiebelwürfel zufügen und glasig anschwitzen.

Wenn die Kartoffeln leicht gebräunt sind, die Lachsfilets auf der Hautsaite stark anbraten und dann rundum braten, so dass sie noch etwas glasig sind.

Lachs mit den Bratkartoffeln anrichten und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieterfreundt

Vielen Dank für den Kommenntar

28.01.2022 11:30
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe noch Soße Hollandaise dazu gemacht. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍋🥕🍳🌭🍕🦞🍬🍻🍽🥓🥨🍄🍷

27.01.2022 12:53
Antworten