Zimtwaffeln mit Waffeleisen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Sehr einfach, aber nichts für Eilige.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 28.12.2021



Zutaten

für
250 g Butter
300 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
200 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
50 g Zimt
60 ml Rum, brauner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Butter und den Zucker cremig rühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben und jeweils wieder gut rühren. Erst den Rum, danach das mit den gemahlenen Mandeln und dem Zimt gut vermischte Mehl dazugeben.

Das Waffeleisen erhitzen und beide Seiten sparsam mit Öl auspinseln. Für jedes Quadrat ein walnussgroßes Stück Teig abstechen, das Eisen vorsichtig zuklappen und kurz backen lassen. Das Eisen umdrehen und die andere Seite backen lassen.

Die fertig gebackene Platte sofort in Quadrate schneiden. Völlig auskühlen lassen und dann luftdicht aufbewahren.

Tipps: Beide Seiten des Waffeleisens müssen heiß sein, da der Teig sonst anhängt. Das Backen geht schnell, je Seite weniger als eine Minute. Man muss also dabeibleiben. Mit einer Kuchenzange o. Ä. zieht man das Gebäck vorsichtig auf ein Schneidebrett und schneidet es umgehend in Quadrate. Erst dann mit dem nächsten Befüllen beginnen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.