Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.10.2005
gespeichert: 81 (0)*
gedruckt: 244 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.07.2002
12.029 Beiträge (ø1,97/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenkeule(n)
Zitrone(n)
Banane(n), reif
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL Thymian, getrocknet
2 TL Currypulver
1 TL Zucker, braun
1/8 Liter Wein, weiß, trocken
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitrone auspressen, Hähnchenkeulen säubern, trocken tupfen, in eine ofenfeste Form legen, salzen, pfeffern, mit 2 TL Zitronensaft und dem Thymian einreiben und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Knoblauch pressen, Bananen pürieren. Keulen leicht trocken tupfen, kurz scharf anbraten in einer Pfanne und zurück in die Form legen. Knoblauch vorsichtig leicht andünsten in dem verbliebenen Bratenfett, Bananenpüree, Curry, restlichen Zitronensaft und Zucker dazugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Die Masse auf die Keulen verteilen. Wein angießen und auf mittlerer Schiene bei 220 Grad im Ofen garen, das dauert ca. 40 Min., immer wieder mit dem Sud begießen. Nach Ende der Garzeit evt. noch kurz unter dem Grill bräunen. Habe es allerdings auch schon erlebt dass die Keulen zu schnell gebräunt sind, dann evt. mit Alufolie abdecken vor Ende der Garzeit.